Herrschaftssystem in Deutschland um 1800?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das Deutschland jener Zeit vor Napoleon bestand aus weit über 200 Kleinstaaten aus Königreichen, Fürstentümern, Grafschaften, Bidstümern, Abteien, freien Reichsstädten und anderen Gebilden mit jeweils eigenen Tegierungen zum Großteil mit absoluten Herrschern, aber auch in den Städten mit Räten (allerdings auch zum Großteil Stadtadel). Teilweise grenzten auf engem Bereich auch kirchliche und städtische Herrschaftsbereiche eng aneinander. Deine Frage kann deshalb generell überhaupt nicht beantwortet werden. Erst nach 1815 entfielen viele der Kleinstaaten und wurden den Königreichen zugeschlagen.

Das gesuchte Stichwort lautet vermutlich: Absolutismus. Mit der kleinstaatlichen Zersplitterung hat das aber nichts zu tun. Riesige Zentralstaaten wie Frankreich waren genauso absolutistisch wie Kleinstaaten wie Schaumburg-Lippe. Genau genommen galt Frankreich gar als das Modell schlechthin.

du wirst wahrscheinlich ABSOLUTISMUS meinen. königshäuser und fürstentümer waren in kleinstaaterei zerstritten und nur lose, wechselnde bündnisse vorhanden.

ah okay, vielen dank! :)

0

Was möchtest Du wissen?