Herr Professor ... oder Herr Professor Dr. .... oder nur Herr Dr. ....?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der "Professor" ist nicht Teil des Namens, der Dr. schon. Wenn du den Prof mit Herr Doktor Sowiso ansprichst, ist er tief beleidigt, weil du seinen Prof, übergehst. In der direkten Anrede sprichst du ihn einfach mit "Herr Professor" an, es sei denn, du bist selbst ein Professor, dann spricht man sich untereinander nur mit "Herr Kollege" oder "Herr Sowiso" an.

also wäre ich mit der Anrede Herr Professor SOWIESO auf der sicheren Seite und den Dr. kann ich dann unterschlagen ?

0
@frako

Genau, so haben es die Profs gern, oder im persönlichen Gespräch nur Herr Professor.

Nur als Anmerkung: es gibt auch Professoren, die ihre Studenten duzen, aber damit darfst du natürlich nicht anfangen, das muß er schon; aber das ist ja wohl klar.

0
@LonoMisa

super, vielen Dank deine Antwort ist absolut plausibel :-))

0
@frako

Und ist sie nicht auch würdig, belohnt zu werden?

0

Das kommt ganz auf die persönliche Beziehung und auf die Vorlieben des Professors an. In der Uni sage ich meist einfach nur Herr Professor wenn ich eine Frage nach der Vorlesung habe. Wenn man nur Herr XXX sagt, dann kann das durchaus als unhöflich angesehen werden. Niedere Titel (Dr. ,etc) lässt man für gewöhnlich weg.

Vielleicht nochmal ein paar Beispiele:

Recht neutral:" Herr Professor (evtl Name hinterher) ich hätte da noch eine Frage ... "

Evtl. das Herr noch weglassen also "Professor (evtl Name hinterher) ich hätte da noch eine Frage ... "

Etwas abweisend, weniger Schätzend: "Herr [Name], ich habe da noch eine Frage"

0
@kruszi

"Herr [Name], ich habe da noch eine Frage"

geht überhaupt nicht!

0

Prof. Doktor ... man kann bestimmt auch was anderes sagen, aber das ist so das üblichste

Was möchtest Du wissen?