Herr der Ringe zuerst Buch?

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Beides hat Vor.- und Nachteile

Ließt du erst die Bücher, kennst du die Geschichte und bist für den Film gut vorbereitet. Allerdings wirst du dann im Film einiges vermissen. Und die Bücher haben sehr zähe Stellen die man (na ich Dummchen zumindest) öfter lesen muss um alles zu verstehen.

Guckst du erst den Film, solltest du auf jeden Fall die erweiterte Version ansehen, die dauert lange, aber dann ist einiges verständlicher. Wenn du dann das Buch ließt wirst du viel neues entdecken.

An deiner Stelle würde ich erst mal den "Hobbit" lesen. Das ist ein guter Einstieg in die Welt und du triffst im Herrn der Ringe dann viele alte Bekannte wieder. Dann würde ich den Film schauen und zum Schluss das Buch lesen. So bleibt mehr Spannung erhalten weil im Buch einfach viel mehr steht als in den Filmen vor kommt.

Die Filme sind auf jeden Fall sehenswert und es gibt im Internet noch einige sehr gut gemachte Fanfilme die die Geschichte weiter erzählen, bzw. zeigen was vorher geschah.

Borne of hope

The hunt for Gollum

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Buch (die drei Bücher) sind ganz großartig. Immer wenn ich nichts Neues finde, greife ich zum Herrn der Ringe. Aber der Film wird dir so oder so die Gesichter einbrennen. Da ist es dann vielleicht sogar besser erst den Film zu sehen. Wie gesagt: Lesenswert bleiben die Bücher allemal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lesen, lesen, lesen!

Vor dem Herrn der Ringe lies den kleinen Hobbit!

Und nicht die Filme mit den Büchern vergleichen. Das sind zwei völlig unterschiedliche Kunstformen. Wer so genau ist, dass er die Haare an Frodos Füßen im Film nachzählt, der wird enttäuscht werden, auch wenn die Trilogie wirklich genial verfilmt wurde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde man sollte grundsätzlich das Buch vorher gelesen haben, wenn man es denn lesen will. Der Fantasie wegen, wenn du den Film schon kennst dann hast du gar keinen Raum mehr für deine eigenen Vorstellungen..... und das ist doch grad das schöne am lesen :-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich hab als erstes die Filme geschaut und dann die Bücher gelesen. Wusste am Anfang gar nicht, das es Bücher gibt. Es ist Ansichtssache. Wenn du als erstes das Buch liest wird dir einiger Inhalt aus dem Buch fehlen! Also soweit meine eigene Meinung! ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

erst lesen, dann schauen. bei mir ist es oft so, dass wenn ich erst den film sehe und dann buch lese,ich von dem buch enttäuscht bin.wahr scheinlich wäre es mir bei herr der ringe so gegangen, ich hab aber erst das buch gelesen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

filme, die auf buch-bestsellern basieren, haben meist rein dramaturgisch nichts mehr mit dem buch zu tun. deshalb vielleicht besser erst den film anschauen, sonst bist du hinterher enttäuscht. da spielt ja die eigene phantasie beim buch eine große rolle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ne entweder oder würde ich sagen, würdest enttäuscht sein vom film wenn du vorher das buch gelesen hast weil vieles rausgelassen/verändert wurde obwohl sowohl film und buch legendär sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Malkia
06.10.2010, 13:43

Das kommt aber nicht ganz hin, der Film ist schon ok.
Das, was weggelassen wurde, ist für den Film nicht so relevant.

0

Das ist Ansichtssache. Ich würde dir die extendet Version auf DVD raten. Danach dann die Bücher lesen.

Wenn du vorher die Bücher liest, könntest du traurig sein, weil so einiges in den Filmen fehlt, was du vielleicht gern gesehen hättest.

Wenn du erst den Film guckst, vermisst du nichts ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verstehen wirst du es auch ohne das Buch zu lesen. Allerdings sind die Bücher ein Meisterwerk und ich würde erst lesen, dann schauen. Die Filme sind auch wahnsinnig gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von suki11
06.10.2010, 13:43

Ich finde die Filme langweilig und viel zu lang, diesen dämlichen, dumm-naiven Hobbits würde ich am liebsten ständig eine in die Fresse schlagen und diese Verherrlichung einer vorindustriellen, mittelalterlichen Landwirtschafts-Gesellschaft und diese primitive Schwarz-weiß-Malerei liegt mir überhaupt nicht. ^^

0
Kommentar von OnkelBerni
06.10.2010, 17:06

An Redsmurf: ich war vom dritten Film (Teil) etwas enttäuscht. Das ununterbrochene Schlachtengetümmel fängt darin wirklich an zu langweilen...

0

Ja ist besser aber nicht weil es ums Verstehen geht!

Die Bücher sind besser wie der FIlm weil einfach viel mehr drinen steht was im Film gezeigt wird!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man versteht es auch, ohne die Bücher gelesen zu haben. Die Filme haben die ganz gut hinbekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich habe die bücher nicht gelesen und alle teile hintereinander geguckt... also du verstehst schon alles ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Filme versteht man auch so.

Aber es ist natürlich immer besser, vorher die Bücher zu lesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

meistens ist das Buch immer bessr als der Film

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

unbedingt vorher lesen!

hat nichts mit dem verstehen zu tun...

sondern spaß...

die filme sind arm gegenüber den büchern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?