Herr der fliegen, Titel Bedeutung?

1 Antwort

Als  Herr der Fliegen wird der  Beelzebub, der  Teufel, bezeichnet. Der  alttestamentliche Herr der Fliegen, der  Ba'al Zevuv (בעל זבוב), bezeichnet eine der  Ba’al-Varianten, wie sie von den  Phöniziern der Stadt  Sidon oder laut  2. Buch der Könige 1,2 auch von den  Philistern als Wetter- und Fruchtbarkeitsgott verehrt wurden. [4] Er steht in der alttestamentlichen Deutung, wie alle Ba'ale und Astarten, in negativer Konnotation für die „falsche Gottheit“ und die Verführbarkeit des Menschen. Bei Golding wird Ba'al Zevuv, der ein Kriegsgott war, zum Symbol für die kulturferne  Gewaltbereitschaft des Menschen. Personifiziert durch einen aufgespießten Schweineschädel voller Fliegen enthüllt er seinen wahren Charakter: Das „Tier“ in allen, das darauf wartet, den Menschen zum Schlimmsten zu treiben. Der fern seiner  Zivilisation wieder in den  Bellum omnium contra omnes (Krieg aller gegen alle) verfallende Mensch soll als nicht sozialisiertes Gewaltwesen entlarvt werden – womit Goldings Roman seine  Zivilisationskritik entfaltet.

Herr der Fliegen - Wikipedia

War die Google-Suche doch nicht so schwer, oder Julia? ;)

Was möchtest Du wissen?