Herr der Ringe , wofür sind die ringe?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hier ist noch ein etwas besserer Link, als der von Peter:
http://ardapedia.herr-der-ringe-film.de/index.php/Ringe_der_Macht

Das Sauron explodiert, liegt daran, dass das im Actionkino so toll ankommt. Würde Actionkino bedeuten, dass sich alles in rosa Seifenblasen auflöst, dann hätte er sich in rosa Seifenblasen aufgelöst.

Das er vernichtet wird, liegt daran, dass er einen großen Teil seines Geistes, seiner Macht, nenn es wie du willst, in den Ring eingeschmiedet hat.

Und ja, wir reden hier im wesentlichen von Gedankenkontrolle.

Die weiteren magischen Fähigkeiten der Ringe sind sehr subtil, also nicht so leicht zu ersehen. Gandalf trägt ja einen der Elbenringe, er setzt ihn ein, als er gegen den Balrog in Moria kämpft.
Galadriel trägt einen der Elbenringe, sowie auch Elrond. Sie setzen Ringe ein um ihre Gebiete zu schützen. Lothlorien ist ein Wald mit riesigen immer grünen Bäumen und dem der sich dort aufhält scheint auch die Zeit ganz anders zu vergehen. Elrond setzt ihn wohl hauptsächlich ein um Bruchtal zu verbergen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Güte, das ist eben Fantasy. Kein historischer Tatsachenbericht. Die Ringe sind Zauberringe, die ihren Trägern große Macht und Weisheit verleihen. Sauron schmiedete einst diese Ringe, die er dann an die mächtigsten Herrscher der Elben, Zwerge und auch Menschen verteilte. Diese nahmen seine Geschenke bereitwillig und gutgläubig an, aber Sauron betrog sie: denn er selbst behielt einen Ring für sich. Einen Meisterring, mit denen er alle anderen Ringe und ihrer Träger beherrschen konnte. Außer den Elben, die wegen ihrer eigenen Magie oder ihrer reinen Seelen imstande waren, sich gegen die böse Macht Saurons zu wehren, verfielen die anderen Ringträger nun alle seiner Macht und wurden zu Saurons Dienern.

Der Eine Ring enthielt einen Teil von Saurons Macht und war an ihn selbst gebunden. Als Isildur den Ring von Saurons Hand schnitt, brach diese Macht zusammen und Sauron wurde scheinbar vernichtet. Doch seine Macht und seine Seele gingen nun direkt auf den Ring über, und weil Isildur sich weigerte, Elronds Rat zu befolgen und den Ring im Schicksalsberg zu vernichten, blieb Saurons Macht in der Welt erhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DexterNemrod
11.11.2016, 18:52

Sauron schmiedete alle Ringe bis auf die der Elben, diese wurden damals von Celebrimbor in Eregion erschaffen. Von ihm lernte Sauron auch, wie man solche Ringe schmiedet.

Wenn ich so drüber nachdenke dann erkenne ich zwischen dem einen Ring als Sitz von Saurons Geist und was das für ihn bedeutete eine gewisse Parallele zu den Horkruxen bei JK Rowling...

3
Kommentar von null815nicname
11.11.2016, 20:44

Super dargestellt :-) Außer das die Elbenringe von den Elben gemacht wurden, wie von DexterNemrod schon gesagt wurde. Was ist aber eigentlich mit den Ringen der Zwerge passiert? Ist schon ein bisschen her, das ich den Herrn der Ringe und das Silmarilion gelesen habe :-) Die Ringe der Elben gibt es noch, die Menschenkönige wurden zu Ringgeistern... Und die Zwerge? Sie wurden doch nicht böse, oder? Die Ringe sind einfach nur verschwunden, oder irre ich mich?

1

Die Ringe haben den Besitzern Macht verliehen. Lothlorien ist zum Beispiel nur so schön und großartig, weil Galadriel einen der drei Elbenringe trägt. Deshalb wird Lorien auch untergehen, sobald der eine Ring zerstört wird.

Aber was die Ringe Sauron bringen? Er hat damit eine unglaubliche Macht über die Völker Mittelerde, vor allem über die Menschen. Denn diese sind in Mittelerde ein recht schwaches Volk, zumindest im Geiste. So konnte Sauron sie schnell kontrollieren und sie wurden zu den Ringgeistern.

Ähnliche Dinge hatte er, wie ich denke, auch mit den anderen Völkern vor. Geklappt hat dies aber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?