herpes...sehr schlimm, hausmittel

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Dann lass es einfach ausheilen - bei Fieber kann das manchmal vorkommen.

"Fieberbläschen gehen auch ohne medikamentöse Behandlung innert etwa zwei Wochen wieder von alleine vorbei. Arzneimittel können den Schweregrad, die Symptome und die Dauer der Erkrankung leicht beeinflussen. Bisher ist es jedoch nicht möglich, das Virus mit Medikamenten dauerhaft aus dem Körper zu eliminieren.

Fieberbläschenpflaster (z.B. von Compeed®, Hansaplast®) wurden vor einigen Jahren neu lanciert. Sie enthalten meistens keine antiviralen Wirkstoffe und ermöglichen gemäss Angaben der Hersteller eine optimale Wundversorgung. Sie werden wie ein Pflaster verwendet."

http://www.pharmawiki.ch/wiki/index.php?wiki=Fieberblaeschen

Wenn es so schlimm ist, brauchst Du ein antivirales Medikament, Antibiotika helfen nicht bei Herpes, da der Erreger ein Virus ist.

Leider nein.

Wenn er schon voll ausgebrochen ist, dann hilft nur noch abwarten und so gut wie möglich nicht drankommen oder daran rumzupfen. Honig solltest Du weglassen, so verteilt sich ja alles noch besser. Nicht, dass Du den Herpes noch über die Lippe verteilst und er noch woanders ausbricht. Trocken halten und abwarten. Fenistil hilft nur beim ersten Kribbeln, nicht wenn man schon die Herpesblasen hat.

Gute Besserung

Das geht auch vorbei, versprochen:)

versuch es mal mit Teebaumöl (Drgerie bzw bei Pernny müßte es auch geben), schmeckt nicht besonders, riecht auch unangenehm, aber desinfiziert gut ...

Aciclovir gibt es auch Tablettenform. Bei ganz schlimmen Fällen von Lippenherpes kann das die Zeit bis zum Abheilen erheblich verkürzen. Auch zur Prophylaxe, wenn man in Situationen kommt, wo Herpes sehr wahrscheinlich ausbrechen wird, ist es geeignet. Am besten mal den Hausarzt darauf ansprechen. Die Cremes bringen meiner Erfahrung nach fast gar nichts.

Klas1900 10.12.2013, 13:28

Die Cremes bringen fast gar nichts - das ist nicht ganz falsch.

WEIL - sie zu spät angewendet werden! Wer ab und an Herpes hat, der sollte so ein "Notfalltübchen" immer einstecken haben und beim ersten Kribbeln SOFORT auftragen.

Einmal ausgebrochen, also richtig mit Bläschen, helfen die Cremes wirklich nicht mehr so richtig.

0
Chillersun03 10.12.2013, 16:58

Die Cremes verringern auch nach Ausbruch der Fieberbläschen die Heilungszeit um bis zu 50%. Aber am besten wirkt Sie natürlich wenn man Sie beim ersten Kribbeln aufträgt, dann hat der Virus keine Chance mehr!

Hausmittel bei Herpes sind sowieso für'n A....

Lg

0

Es gibt keine Hausmittel gegen Herpes. Da brauchst Du Zovirax (oder eines der Supplemente) aus der Apotheke. Sicher wurde der Herpes-Schub durch das Antibiotikum ausgelöst...

Gute Besserung!

  • Johanniskraut-Rotöl großflächig aufgetragen.
  • Curcuma, das Gewürz mehrfach täglich dick pur und trocken auftragen großflächig. Zumindesstens abends udn nachts und morgens...wenn dus nur auf die Lippen aufträgst, gehts auch tagsüber. Kannst du notfalls auch mit Lippenstift überdecken. Zum antivralen Effekt von Curcuma siehe: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/19409970
  • Zimt? recherchiere mal selber

hallo supergirl158: herpes labiales bekommt man (frau) durch eine virusinfektion, einmal im körper eingedrungen bleibt das virus lebenslang drin und versteckt sich gerne in nervenknoten. wenn das immunsystem schwach wird, kann sich das virus vermehren und blässchen kommen zum vorschein (lippen, bzw. genitalbereich, mann und frau), waschen & co. hilft leider nicht. wenn man (frau) das einsetzende ziehen bemerkt, gleich mit haushaltsessig benetzen (mehrfach am tag), falls kein zovirax o. ä. zur hand. ein arzt kann da nichts machen, nur eine salbe verschreiben. wer sich angesteckt hat (überwiegend durch geschlechtsverkehr oder küssen aber auch aus der luft) muss damit leben, es gibt aber weitaus schlimmeres. und geduld muss man auch mitbringen, herpes geht nicht einfach in stunden weg.

Seltsam: Warum haben denn die Hausmittel bei dir (und vielen Anderen) nicht geholfen?

Weil sie nicht helfen können!

Gegen Herpes gibt es Creme mit einem Wirkstoff. Also mußt du dir mal so ein Tübchen (ab 3 € etwa) kaufen und falls du öfters Herpes hast, dann hab so ein Tübchen immer bei dir.

Denn je eher man die Creme aufträgt (schon beim allerersten Kribbeln), desdo effektiver wirkt sie.

konstanze85 10.12.2013, 11:40

Sie hat doch geschrieben, dass sie eine solche Creme hat (fenistil).

0
konstanze85 10.12.2013, 11:48
@Klas1900

Sie schrieb doch, dass sie die Creme nicht anwenden kann, weil der Herpes zu weit im Mundinneren liegt.

0

nein, gibt es leider nicht, einmal im Körper bleibt Herpes lebenslang und kommt dann zum Vorschein, wenn das Immunsystem schwach ist

Nicht kratzen oder die blasen öffnen! Anti-herpes-creme drauf und gut...ja man kommt mit der zunge dran..kenn ich..schmeckt ecklich..muss man durch...ach ja...NICHT lecken

Was möchtest Du wissen?