Herpes! wie geht er am schnellsten weg?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi,

Herpes Hausmittel für die Anwenung zuhause

Schwarze Teebeutel Dies ist eines der einfachsten und effektivsten Herpes-Hausmitteln die es gibt. Schwarzer Tee (camelia sinensis) enthält eine hohe Konzentration an Tanninen, die sowohl entzündungshemmend, als auch anti-viral wirken. Anwendung: Kochen Sie eine Tasse schwarzen Tee (Marke egal) und stellen Sie sie zum Abkühlen für ein paar Minuten zur Seite. Halten Sie den lauwarmen oder kalten Teebeutel ca. 5 Minuten an die Fieberbläschen und wiederholen Sie dies 2-3x am Tag. Sobald die ersten Herpes-Bläschen auftreten mit der Behandlung beginnen.

Eiswürfel oder gefrorene Erbsen Um die betroffene Stelle zu beruhigen bzw. zu betäuben, eignen sich Beutel mit gefrorenem Eis oder Erbsen. Dies senkt die Temperatur der Entzündung, so dass der Virus eingedämmt wird. Anwendung: Das Hausmittel gegen Herpes Eis wird bestenfalls bereits dann angehalten, wenn noch gar keine Bläschen zu sehen sind. Allerdings beruhigt es die Stelle so oder oder so. Das Eis in ein Tuch wickeln und an die Stelle halten. Oder ein Paket gefrorene Erbsen oder anderes Gemüse nehmen.

Manuka Honig Manuka-Honig ist ein aus Neuseeland stammender medizinischer Honig, der die Heilung von Herpes verschnellern kann. Manuka-Honig wirkt antibakteriell und antiviral und ist bekannt für seine wundheilenden Eigenschaften – er eignet sich daher besonders, trotz seiner Klebrigkeit, als Herpes-Hausmittel. Anwendung: Sobald die Symptome beginnen, mehrmals am Tag den Honig auf die betroffenen Stellen auftragen.

Backpulver Backpulver, oder Natrium-Bi-Karbonat, ist ein altbewährtes Hausmittel bei Herpes mit vielen Vorzügen. Insbesondere die Eindämmung des Juckreiz sowie das Austrocknen der Bläschen gehören dazu. Anwendung: Ein Wattepad mit Backpulver bestäuben und auf die betroffenen Stellen Tupfen. Den Wattepad danach nicht wiederverwenden, sondern einen neuen verwenden. 2-3x am Tag wiederholen.

wenn Du mehr wissen willst siehe Link

http://www.herpes24.de/hausmittel.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pifendeckel
14.10.2011, 09:08

Vielen Dank für das Sternchen.

gute Besserung, Sophia

0

Ich habe so gut wie alles bei meinem letzten Herpes probiert - Nach gut 7 Tagen war er dann doch mal weg. Ich habe es mit dem - in der hilfreichsten Antwort beschriebenen - Honig probiert, ob es sonderlich geholfen hat, weiß ich nicht. Zusätzlich habe ich dann noch die Salbe aus der Apotheke genutzt, welche mir persönlich ein echt gutes gefühl gegeben hat - und nach dem ersten Anwendungstag habe ich dann schon eine Veränderung gesehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Salben mit dem Wirkstoff Aciclovir unterstützen den Heilungsvorgang - aber bis morgen wird das nichts. Immerhin handelt es sich beim Lippenherpes um eine Virus-Infektion und Zaubermittel gibt es nicht. Salben mit dem genannten Wirkstoff bekommst Du rezeptfrei in der Apotheke.

Ich wünsche Dir schnelle Heilung und trotz allem einen angenehmen Aufenthalt - wo auch immer ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pferdchen1
14.10.2011, 10:17

dankeschön. Ich hab eine salbe seit ungefähr einem Jahr. Da ist 5 % von diesem Aciclovir drin. Danke für deine antwort! :)

0

ja das hilft auch, aber dein Hausarzt kann dir eine Salbe verschreiben damit geht es schneller weg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht jedermanns Sache, aber mir hilft Eigenurin. Bei jedem Gang zur Toilette ein wenig davon auf den Herpes tupfen. Nach drei Tagen ist es vorbei. Salben sind sauteuer und helfen vor allem dem Apotheker.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?