Wie bekomme ich eine Wunde an der Zunge weg?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt keine ärztlichen Wundermittel. Bei vielen braucht man einfach Geduld. Und wenn Du schon beim Arzt warst, solltest Du vielleicht nochmals dorthin.

Alternativ (da ich nicht weiß, wie diese "Wunde" aussieht und ob es sich nicht vielleicht um eine ganz normale sog.Aphte handelt) kannst Du Dir in der Apotheke PYOKTANIN 2 %-Lösung holen, manchmal nennen die Apotheker das auch Methyl-Violett. Davon benötigst Du nur eine kleine Flasche, das Mittel ist sehr ergiebig und wird angefertigt. Mit dem Wattestäbchen auftragen. Aber bitte Vorsicht: Es färbt furchtbar und macht auch in Kleidung und Waschbecken Flecken.

Zusätzlich solltest Du sicherheitshalber NICHT mit den Fingern an diese Stelle fassen, weil Du dadurch evtl. vorhandene Bakterien weiter verteilen könntest, so lange man nicht genau weiß, was es ist. Handtücher immer täglich wechseln, dann wird das schon wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du nur die Wunde Zunge oder auch noch eine Erklärung dazu? Wenn ja musst zum Arzt und nen Abstrich machen lassen, könnte dann eine bakterielle Infektion sein.
Oder nimmst du irgendwelche Medikamente wie Antibiotika? Dann könnte es eine Nebenwirkung sein.
Wenn es das nicht ist, kannst dir Chlorhexamed forte Mundspülung in der Apotheke holen, das desinfiziert oder du grugelst mit Kamille oder trinkst Kamillentee das ist Wundheilungsfördernd bei Entzündungen im Mund und Rachen. Salbei würde auch gut gehen, vielleicht sogar noch besser als Kamille.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?