Herpes -.-

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Leider hast Du ja nicht geschrieben, was Du alles schon ausprobiert hast.

Mir hilft Heilerde - sieht zwar blöd aus, aber nach spät 2 Tagen ist der Herpes weg.

Wie lange hast Du ihn denn schon?

Seit ca. 3 Tagen & ich benutze die Herpespatch von Compeed. Zumindest zurzeit. Ich dachte: wenn die so teuer sind, dann muss es jah was bringen -.- Aber irgendwie keine Veränderungen.

Ich habs schon mit verschiedenen Ölen, Heilerde und sämtlichen Cremes und Patches versucht. -.-

Das drückt immer so auf der Lippe. & man kann nichts tun -.-

0

Zahnpasta!!! Jedenfalls bei Lippenherpes. Sobald es anfängt zu Kribbeln, trage ich´s auf und der Herpes nimmt nicht mehr das Ausmaß an in Form von Nässen und vielen kleinen Quaddeln.... Brennt zwar manchmal, aber es ist auszuhalten. Vielleicht hilfts bei Dir auch!!!! Viel Erfolg.

Also ich schwöre auf Tigerbalsam! Ich benutze es seit neustem wenn ich Herpes bekomme also bei mir wenn ich spüre das es heiß wird tue ich direkt ganz ganz wenig Tigerbalsam darauf dann geht es wieder ganz weg und bricht nicht aus ich weiß nicht ob es bei jedem hilft aber bei mir wirkt es Wunder! Es ist zwar bischen brennend aber genau deswegen geht der Herpes auch wieder zurück :)

Das ist er ;) - (Gesundheit, Krankheit, Herpes)

Da Herpes eine Autoimmunerkrankung ist, einfach dein Immunsystem stabilisieren. Du kannst nur dein Immunsystem stärken, auf die altbekannte Art, Vitamin C+ Zink, Sport, Sauna, viel schlafen, möglichst wenig Stress - ich dusche auch morgens kurz kalt, ist unangenehm, aber wirkt.

Das kann ich mal ausprobieren! Hat mich noch keiner drauf gebracht :) DANKE!

0
@likeyy

Ja, denn du willst es ja besiegen und nicht nur unterdrücken, dann muß man meist an seiner Lebensweise etwas ändern. Denn Herpes, hat man ja nicht von Kindheit an durch irgendetwas entwickelt es sich ja erst.

0

der totale geheimtipp lautet auf: es ist passiert und du musst damit leben, lebenslang. herpes labiales wird von einem virus verursacht, es kann aus der luft gekommen sein, wahrscheinlicher aber über geschlechtsverkehr. es nistet sich in bestimmten nerven ein und lauert dort, bis das immunsystem geschwächt ist (z. b. durch erkältung), dann kann es sich entwickeln und an lippen oder im inimbereich blässchen bilden. diese sind wie kleine trauben, eine flüssigkeit füllt sie aus, es juckt und irgendwann platzen sie. wenn die vorzeichen kommen (kribblen an der lippe, spannung fühlt sich an) kann man (frau) zovirax auftragen, es hemmt ein bisschen die entwicklung. eine austreibung des virus = heilung ist bisher nicht bekannt.

so viel ich weiß, sind diese Patch nur zum Abdecken. Sind denn die Bläschen offen? Dann ist der Virus selbst schon abgeklungen. Es dauert aber, bis das ganze verheilt und ist äußerst schmerzhaft. Probiere es mit Zinksalbe, dann heilt es schneller (ist bei anderen kleineren Verletzungen manchmal auch wirkungsvoller als Bepantem).

Und das nächste Mal gleich beim ersten Prickeln Fenistil auftragen.

Der Virus steckt in jedem. Und wer mal Windpocken hatte, bei dem bricht er dann auch aus

Ich nehme die Patch, da der Virus sich dann nicht so sehr verbreitet. Bei mir war es zunächst nur 1 Blässchen und nach 2 Tagen war mein ganzer Mund übersät -.-

Und nein sind noch nicht offen. :)

0
  1. Viele Menschen schwören auf dieses einfache Herpes Hausmittel. Einfach Zahnpasta drauf und bis zu zwei Stunden wirken lassen.

  2. Eine Herpescreme mit dem Wirkstoff Aciclovir ist heutzutage die Erste Wahl bei der Herpesbehandlung. Diese wird auch so früh wie möglich aufgetragen. Aciclovir stoppt die Vermehrung der Herpes-Viren.

  3. Seife die vermutete Infektionsstellen einfach ein und lasse den Seifenschaum trocknen. Das war es.

  4. Echinacea-Tropfen. Das sind die Sonnenhuttropfen, die man auch bei einer anderen beginnenden Infektion zur Stärkung des Immunsystems nimmt.

  5. Teebaumöl auftragen.

  6. Honig auftrgen, ein kleines Wundermittel.

  7. Saft einer frischen Zitrone auspressen und auftragen.

Du meinst Herpes Simplex, also die Lippenbläschen. Ich kann Dir sagen das es immer bleibt (habe das über 30 Jahre und geht bei mir bis in die Stirnhöhle). Was aber im Moment das beste Zeug ist, das ist Fenestil. Das klappt auch wenn es schon sichtbar ist und heilt schnell ab. Ich will ja keine Werbung machen, aber im Moment das beste Zeug das ich kenne.

mfg

Wenn man diesen Virus einmal in sich trägt, wird man ihn leider nie wieder los. Das Einzige, was man tun kann, ist die Symtome etwas abzumildern. Dafür gibt es Salben oder Patches, die frühzeitig genug angewendet, den Verlauf abmildern und verkürzen.

Genau und DH. Den ganz loszuwerden geht nicht, denn er nistet sich (hab ich mal gelesen) im Rückenmark ein und da gibbet nix. Aber wenn wir grad bei Viren sind und das etwas am Thema vorbei, so lasst Eure Kinder Impfen. Ich wurde damals nicht geimpft und habe einen Rötelvirus im Auge und erblinde.

Kann ich nicht oft genug schreiben.

0

Hi,

hier ein paar Hausmittel, besiegen wirst Du ihn nie, Hausmittel sind oft sehr wirkungsvoll.

Schwarze Teebeutel Dies ist eines der einfachsten und effektivsten Herpes-Hausmitteln die es gibt. Schwarzer Tee (camelia sinensis) enthält eine hohe Konzentration an Tanninen, die sowohl entzündungshemmend, als auch anti-viral wirken. Anwendung: Kochen Sie eine Tasse schwarzen Tee (Marke egal) und stellen Sie sie zum Abkühlen für ein paar Minuten zur Seite. Halten Sie den lauwarmen oder kalten Teebeutel ca. 5 Minuten an die Fieberbläschen und wiederholen Sie dies 2-3x am Tag. Sobald die ersten Herpes-Bläschen auftreten mit der Behandlung beginnen.

siehe Link, da sind noch mehr Hausmittel

http://www.herpes24.de/hausmittel.html

Super Antwort! Danke. Hab ich auch noch nicht versucht :) Gleich mal ausprobieren!

0

Teebaumöl

Einfach Teebaumöl pur mit einem Wattestäbchen Auftragen hilft Garantiert. 2-5 mal Täglich wiederholen bis es nicht mehr Juckt.

Im Moment gibt es noch Restbestände bei Aldi. wenns da nix mehr gibt nim das aus DM. Die beiden habe ich getestet und Funktionieren bei Herpes.

Wenn es bei Dir hilft ist das klasse. Ich blühe als Allergiker dann richtig auf ;-)

Bin dann zur Schulmedizin und da hilft mir das gepriesene Zovirax gar nicht, aber Fenestil wunderbar.

mfg

0
@user735

Teebaumöl ist aber besser als Zovirax oder Fenestil.

Allergien gegen Teebaumöl sind sehr selten.

Echt blöd wenn man dazugehört. Dann ist man auch Allergisch auf viele Farben und Verdünnungen sowie bestimmte Plastiksorten mit Weichmacher und gegen einige Haarshampoos.

0

versuchs mal mit der fenistil penciclovir creme ..

Mir hilft das rote Mittel von Burgenstein sehr gut welches Eisen enthält. Ejnfach 1x täglich nehmen ausser wenn du gerade Herpes hast 2x täglich...für mich das wundermittel schlecht hin

Was möchtest Du wissen?