Heroin Sucht vererbbar?

8 Antworten

also heroinkranke sollten auf keinen fall kinder kriegen wie kann man sowas einen ungeborenen antun auf die welt kommen mit entzugserscheinungen monatelange schmerzen wo erwachsene kaum aushalten gut das kind wird dann zwar mit ersatzdrogen runterdosiert aber das ist wie gesagt schon fast unerträglich für erwachsene abgesehen davon wird das kind auf jedenfall störungen im wachstum,motorik etc haben auch wen man bei der geburt clean ist besteht die gefahr der körper sollte min einige jahre giftfrei sein gilt für mann u frau genetisch vererbbar ist es nicht denke ich aber die neigung zu einer sucht ist gross wie gesagt weis das nicht eindeutig aber denke das das so ist

also meine leiblich mutter hat mit mir 5 Kinder zur Welt gebracht. Alle adoptiert und alle Heroin- und kokainsüchtig geboren worden. War nicht witzig.

0

Nein, das kann man natürlich nicht. Die Gene ändern sich von Zeugung an nicht mehr und geben keine Auskunft über Deinen Lebenswandel.

Es gibt die Theorie, daß eine gewisse Empfänglichkeit für Abhängigkeit und Sucht im allgemeinen vererbbar sein mag, aber auch das ist nicht bewiesen.

Also ich finde es ist natürlich problematisch, wenn eine heroinsüchtige frau ein kind bekommt aber, die mutter meines freundes war auch heroinsüchtig bzw. ist immer noch substituiert und mein freund ist ein sehr, sehr liebenswerter mensch geworden, der überhaupt keine suchtproblemeatik hat. Ich meine, natürlich gibt es sicherlich andere persönliche Narben, die die heroinsucht in ihm ausgeslöst hat, aber die habe ich genauso und meine mutter war nicht heroinsüchtig. Ich glaube, dass es hier sehr drauf ankommt, was die übrige umgebung für ressourcen für ein kind darstellt zB.: waren es bei meinem freund die großeltern, die ihm ein bißchen der wahrscheinlich fehlenden struktur ersetzt haben. Meiner meinung nach ist es daher nicht so nach dem schwarz/weiss-schema zu beantworten, ob eine heroinabhängige frau kinder bekommen soll oder nicht. Da wären wir sonst ganz schnell wieder bei den zwangssterilisationen in der NS-Zeit.

Was möchtest Du wissen?