Kann man eine Hermuskelentzündung oder Herzschwäche beim EKG erkennen?

3 Antworten

Eine Herzmuskelschwäche kann man in einem Herzecho (Ultraschalluntersuchung) erkennen. Das geht über die Auswurfleistung der linken Herzkammer. Außerdem gibt es einen sehr zuverlässigen Bluttest. Da wird ein bestimmtes Hormon nachgewiesen dass der geschwächte Herzmuskel produziert.

Im EKG können zuverlässig Durchblutungsstörungen am Herzmuskel nachgewiesen werden..

LA

Eine Herzmuskelschwäche wird anders untersucht. Ich frage mich aber, wie du von Wadenschmerzen darauf kommst?

Nein, kann man nicht. Um eine Herzmuskelentzündung 100%ig sicher zu diagnostizieren muss Gewebe entnommen werden.

Was möchtest Du wissen?