HERMES Unterschriftenfälschung / Was tun?

7 Antworten

Lass das mit der Anzeige. Ich habe zum Beispiel meinen Paketboten gebeten, mich nicht für jedes Paket runterzuklingeln, sondern es in den Flur zu legen. Niemand stiehlt hier Pakete. Möglicherweise unterschreibt der auch mit meinem Namen und ich bin sehr dankbar dafür.

Hallo,

bedenke bitte, dass du irgendwelche Vollmachten dem Boten gegenüber besser schriftlich erteilst. In deinem Namen kannst nur du unterschreiben, alles andere ist Fälschung.

0

äh deine Einstellung finde ich etwas komisch. Ich wäre absolut sauer, wenn jemand einfach jemand so für mich unterschreibt und so tut, als ob ich das unterschrieben hätte. Gut bei dir wäre es vielleicht noch so abgesprochen, aber auch da sollter er dann selber mit seiner eigenen Unterschrift unterschreiben, daß er es wie vereinbart abgestellt hat.

Nur wenn einer eigenmächtig meint, er könne meine Unterschrift fälschen, ist das durchaus dreist.

0
@DerTroll

Zur Ehrenrettung meines Postboten versichere ich, dass ich gar nicht weiß, ob er in meinem Namen unterschreibt oder schreibt "Unterschrift verweigert" oder sowas. Ich wollte nur meine Dankbarkeit zum Ausdruck bringen, nicht für jedes Päckchen die Treppe runter wetzen zu müssen (Danke, Ebay, durch dich werd ich fit).

0

hat er wirklich deine Unterschrift gefälscht (dann auf jeden Fall anzeigen. Ist Urkundenfälschung, und in deinem Fall vielleicht noch harmlos, aber vielleicht für andere schlimm, denen eine Sendung verloren geht, deren Erhalt sie aber angeblich abgezeichnet haben).

oder hat er als Zusteller mit seiner eigenen Unterschrift die Zustellung unterschrieben?

Was haben die bei Hermes denn dazu gesagt, als sie dir das gezeigt haben?

Nee war ganz deutlich der Versuch, meine Unterschrift zu fälschen. Die bei Hermes meinten, dass ich eine Anzeige bekomme, wenn ich den Ausdruck mit der Unterschrift von dem Gerät mitnehme und dass dann eine Anzeige gegen den Boten wegen Formfehler schon im Vorfeld keinen Erfolg hätte:-)

0
@SpaceInVader

dann auf jeden Fall anzeigen. Gerade wenn die Firmal jetzt auch noch mit vertuschen will, solltest du da konsequent vorgehen.

0

Woher weist du das es der Bote war und nicht ein Nachbar?

Gute Idee. Aber sonst wäre wohl ein Zettel im Kasten gewesen.

0
@SpaceInVader

nicht umbedignt. Wenn ich Pakete für nachbarn annehme, fragt mich der Zusteller meistens, ob er dem nachbarn eine Naricht in den Briefkasten werfen soll. Wenn der Nachbar bei mir im selben Haus wohnt, verzichte ich immer darauf und lege das Paket direkt vor seine Wohnungstür.

0

Was möchtest Du wissen?