Herkunft des Namen ,,Soll und Haben'' für das Gebäude der DB in Frankfurt am Main?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich vermute das es aus der "Bankensprache" kommt. "Soll" steht für ein umgangssprachliches Minus auf dem Konto und "Haben" steht für einen positiven Kontostand.

MfG Grindyavik

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soll und Haben sind begriffe aus dem Bankwesen Haben beschreibt was du besitzt und soll was du laut Kassenbuch und so haben sollst. in der Buchführung muss soll und Haben immer gleich groß sein.

wahrscheinlich fanden sie es einfach passend

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Soll" und "Haben" sind die Begriffe aus der Buchhaltung im kaufmännischen / "bänkischen" Bereich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?