herdanschlussdose +kabel lose auf dem fussboden ist das regelgerecht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das hat alles seine Richtigkeit,der Kabelmantel besteht aus Gummi und ist damit wasserresesstent.(H07 oder H05)ist die Abkürzung hierfür.Die adern vom Kabel befinden sich im inneren des Kabels.Stromschlag ist ausgeschlossen weil Gummi isoliert!Stell dir einen Apfel im Querschnitt vor. Die Kerne sind die Adern.So Geschütz sitzen die Adern im Kabel.Deine Herdanschlussdose sitz mit großer Wahrscheinlichkeit auf 30 cm Mitte.Ich denke mal das du dein Laminat mit einem Feuchten Tuch pflegst,oder steht bei dir die gesamte Wohnung unter Wasser wenn du sauber machst.Also solltest du wenn du unter dem Herd sauber machst Kabel sehen das offen ist.(Das bedeutet du kannst die Adern sehen Kupferfarben so wie 1, 2, 5 cent stück)dann rufe bitte sofort deinen Vermieter oder den Hausmeister an! Sollte das nicht der Fall sein, kannst du Bedenkenlos deine Küche reinigen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von meggydo
08.10.2011, 17:08

ich habe doch nicht das kabel bemängelt, mir gings um die herdanschlussdose. es befindet sich keine funktionierende herdanschlussdose da wo eine sein sollte..

ich habe mir mal die herdanschlussdose genauer angesehen und sie mit
allen mögliche dosen etc , vergleichen. und ich hab sie gefunden : sie seiht aush wie eine ist ein FR-abzeigdose 75 x37 IP 54 aber mit 6 einführungen.in eine seite kommt das neue kabel vom sicherungskasten und von der anderen seite das alte kabel vom herd. weil nämlich die alte herdanschlussdose tot ist. ich habe leider keine möglichkeit gefunden um ein foto einzubinden, dann wär's vielleicht zu verstehen.

trotzdem danke für die mühe

0

Achso das meinst du na ich sag mal so es gibt lösungen die sind billig und es gibt teure lösungen...Ip 54 ist die gruppierung spritzwasser geschütz und ich glaube auch staubdicht...Auf jedenfall sollte sich die Dose an der Wand befinden.Wenn sie einfach nur unter dem Herd liegt,den Hausmeister Anrufen und einen Auftrag auslösen.(Befestigung Herdanschlussdose) IP 54 ist sogar die etwas Sichere variante.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

habe mal fotos gemacht , das kabel kommt vom sicherungskasten, geht durch die FR-Abzweigdose. die zur sicherheit mit isolierband umklebt wurde .und von der anderen site kommtdas alte, am herd noch befindliche kabel rein.

so siehts aus. das kabel vom sichertskasten liegt hinter einem küchenschrank und hinter dem wäschetrockner und kommt dann wieder unter dem herd zum vorschein , und zwar so wie es da zu sehen ist

so  sieht  das  aus - (Haus, Handwerk, Herd) ich hoffe  man erkennt  das  problem - (Haus, Handwerk, Herd)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Herdanschlußdose, du hast recht, sieht anders aus. Entweder an oder in der Wand befestigt. Zwar nur IP20, aber mit Zugentlastung. Die verhindert das herausrutschen des Anschlußkabels.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?