Herd anschließen (+Ceranfeld)

6 Antworten

Offensichtlich hast du keine Erfahrung mit Anschluss von Elektrogeräten. Ich werde mich auch hüten, von hier aus ohne Kenntnis der örtlichen Gegebenheiten Ratschläge zu erteilen. Hole dir einen Elektriker ins Haus, der wird deinen Herd anschließen und du kannst ihn dann auch benutzen ohne dass die Gefahr besteht das jemand zu Schaden kommt.

46

Dem schließe ich mich uneingeschränkt an! Ist nix für Laien.

Hätte ich unseren Herd damals einfach frei Schnauze nur nach Plan angeschlossen, wären trotz richtiger Belegung die Funken geflogen - denn die Brücken waren noch munter drin, was mir gleich aufgefallen ist (Brücke zwischen L1 + L2 und L 2 + L3 - also nur für 230 V Anschluss). So etwas erkennt aber oft nur ein Fachmann.

0
42
@Eichbaum1963

wenn du das als Antwort geschrieben hättest,wäre dir ein DH gewiss! -:)

0
46
@Diddy57

Danke :)

Aber soo Punktegeil bin ich halt nicht. ;)

Stehen schon gute Antworten da, muss ich ja nicht mehr antworten, es reicht dann per Kommentar evtl. mal zu ergänzen oder meinen Senf dazuzugeben :P

0

tja, wenn "Nur" 2 platten nicht gehen, war der herd auch nicht erfogreich angeschlossen. da meine kristallkugel zum poliren ist, weiß ich natürlich nicht, was es für ein herd ist. und ich weiß auch nicht, welche adern aus der wand kommen (buchse)

deswegen: nimm dir die gelben seiten, und such dir jemanden der sich mit so was auskennt. aber bitte keine von den firmen die mit 7 - 12 A anfangen

Nun denke ich mal, habt ihr den Herd nicht erfolgreich angeschlossen. Die drei Phasen, die aus der Wandbuchse kommen, werden je an L1,L2 und L3 angeschlossen, der Nulleiter ist meistens blau, auf N, der grün/gelbe ans Gehäuse! Am besten wird das aber vorher genau mit einem Duspol geprüft, ob auch die Wandbuchse richtig verschaltet ist!Ω

Was möchtest Du wissen?