Hercules m4 tipps?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Grob hier mal ein paar Wartungshinweise alle 10 KM allgemein, auch wenn es an sich immer "rund" läuft  :

 - Vorspannung der Antriebskette im aufgebockten Zustand ( auf dem Hauptständer ) prüfen. Mehr als etwa 10 -15 mm sollte sich die Kette z.B. mit einem Schraubendreher bei geringer Kraftausübung nicht mittig zwischen Ritzel und Kettenblatt im Durchhang von unten nach oben hochdrücken lassen. Sonst entsprechend nachspannen.

 - die Handhebel von Vorderradbremse und ggf. ( Hilfs- ) Kupplung sollten an ihren äusseren Spitzen nicht mehr als etwa 15 - 20 mm Spiel aufweisen, bis sie beginnen Wirkung zu zeigen. Bremshebel sollten sich höchstens bis etwa 1/2 oder 2/3 zum Griffstück max. durchziehen lassen , die Rücktrittbremse sollte nach etwa max. 1/4 Kurbeldrehung rückwärts bereits greifen.

 - Reifenprofil nicht unter etwa 1,6 mm an der schwächsten Stelle der jeweiligen Lauffläche und auch keine Sprödigkeitsrisse im Gummi des Reifens.

 - regelmässig nach etwa 12 Stunden Standzeit (  oder mehr ) unterm Mofa nach etwaigen Tropfflecken ( Getriebeöl ) schauen.

 - bei Mofas mit Schaltmotor den Seilzug des Schalt-Drehgriffs nachjusteieren, wenn die Gänge 1 - Neutral und 2 nicht mehr sauber eingelegt werden können.

 Alle etwa 1500 bis 2000 KM ( wenn inzwischen o.G. keine Auffälligkeiten auftraten ) prüfen :

 Zündkerze -> Elektrodenabstand ( Abbrand ) , mögliche Verrussung / Verölung ( Elektrodenabstand etwa 0, 5 - 0,7 mm )

 - Zündkontakt -> möglichen Einbrand der Kontaktplättchen, max. Kontaktabstand im geöffneten Zustand von etwa 0,4 - 0,6 mm nebst korrektem Zündzeitpunkt.

 - Kontrolle des Luftfiltereinsatzes auf mögliche Verschmutzung / Verölung und auch des Kraftstoff-Filters auf genügend Durchfluss.

 - Kontrolle des Getriebeöl-Standes

Für Deine ersten Eindrücke empfehle ich Dir als ausführlichen Ratgeber mit jeweiligen Ausführungsbeschreibungen ganz einfach für wenige ein Handbuch gemäss des Mottos :

" Hercules Prima 4 / 5 selber warten und reparieren " .

Recharchiere einfach mal danach und lege es Dir dann zu. Das lohnt sich. 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tank den richtigen sprit, schau das alle öle drin sind und nicht gerade 10 jahre alt sind. Und einfach normal damit umgehen und nicht zu grob sein oder so....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?