Herbstzeit. Apfelzeit - Wohin/Was machen mit den Äpfeln?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

apfelkompott


apfelgelee (kannst du süß oder auch - mit chili und ingwer - pikant machen, schmeckt super zu zb nachos)


apfelchutney (anis/fenchel einfach weglassen!)

fm4v2.orf.at/hummel/129757/main


bratapfelkonfitüre

kuechengoetter.de/rezepte/Marmeladen+%26+Gelees/Bratapfel-Konfituere-848679.html


oder feigenkonfitüre mit äpfeln:

goccus.com/rezept.php?id=1500&PHPSESSID=ipjglzlw


apfelstrudel (mit zimt! kann man auch gut einfrieren)


apfelsaft (eingekocht hält der ne ganze zeit)


apfellikör

kochrezepte.de/getraenk-mit-alkohol-rezepte/apfel-likoer-35865.html


apfeleis (ebenfalls mit zimt!)

wilkesmann.com/2006/page630.htm


äpfel kann man auch selbst dörren und dann in dosen aufbewahren


apfelfrüchtebrot

kuechengoetter.de/rezepte/Brot+%26+Brötchen/Apfelfruechtebrot-3466.html


gänsebrust-apfel-pier (lässt sich ebenfalls einfrieren)

kuechengoetter.de/rezepte/Quiche+/Gaensebrust-Apfel-Pie-mit-Maronen-17770.html


rotkraut mit äpfeln zubereiten und einwecken/einfrieren.

schmeckt als beilage nicht nur zu braten, gans, ente, ... sondern auch zu gemüse/kartoffelstrudel.


mit apfelsaft kannst du auch selbst essig ansetzen

paradisi.de/HealthundErnaehrung/KochenundBacken/EssigundOel/Forum/25392.php


kandierte äpfel find ich auch toll, weiss aber nicht wie lange die halten:

chefkoch.de/rezepte/534851150433794/Liebesaepfel.html


wareniki (kleine russische teigtaschen) gibt es auch mit apfelfülle. und auch die lassen sich im tiefkühlgerät lagern:

goccus.com/rezept.php?id=1053&PHPSESSID=ytwhjnbc


zum sofortigen verzehr eignen sich zb bratäpfel, äpfel im schlafrock, ente mit äpfeln, apfelpfannkuchen, karottensalat mit äpfeln, äpfel mit walnüssen und käse, obstsalat, müsli mit frischen äpfeln, quark mit geraspelten äpfeln und honig, apfelpunsch ...


wenn du äpfel richtig lagerst (kühl, dunkel, nicht aufeinander wegen der druckstellen!) halten die sich übrigens auch "einfach so" recht lange.

Fahr zur Apfelpresse. Bei uns musst du mittlerweile noch nicht mal mehr den Apfelsaft einkochen (da ist früher oft Schimmel entstanden - iiiihhhh), du kriegst ihn mittlerweile fix und fertig im Beutel und Karton mit Ausgießhahn. Am besten nachfragen, wo es bei euch in der Umgebung so eine Presse gibt.

Einen Teil der Äpfel würde ich lagern (ein schönes kühles, dunkles Plätzchen musst du halt finden).

Dann kannst du Apfelchips/Apfelringe (Dörrobst) mit Zimt selbst machen, ist im Laden superteuer.

Vielleicht findest du ja in der Umgebung auch jemanden, der dir aus deinen Äpfeln Cidre herstellt, hat ca. 5 % Alkohol und schmeckt lecker

man kann die Äfel auch schälen,in dünne Scheiben schneiden und dann trocknen, so halten sie sich Monate lang. Aus den ebenfalls getrocknetetn Schalen kann man einen leckeren Apfeltee kochen.

Mache Apfelkompott und wecke dies ein. Apfelwein und Apfellikör kannst Du auch daraus machen. Wenn Du einen kühlen Keller hast, kannst Du einige auch eine Zeit lang lagern.

Hey,

außer roh essen hätte ich noch zwei leckere Rezepte zur Hand. Du könntest die Äpfel in einem Rotkohlsalat mit Kirschen verarbeiten. Das Rezept findest du hier:

http://www.miori.de/index.php?content=rezepte&action=view&id=64&extra=Rotkohlsalat%20mit%20Kirschen

Smartysmurf 14.10.2010, 15:03

Oder die Äpfel zu einem leckeren Braten machen!

http://www.miori.de/index.php?content=rezepte&action=view&id=110&extra=Kassler%20Rheinische%20Art

0

Apfelwein und oder Saft auch Likör ist machbar.Dann geht noch trocknen für Suppen und co.

LG Sikas

A) In Körben vor die Haustür oder das Gartentor stellen, Schild "Bitte bedienen Sie sich!" dazu und eventuell Geldbox (gesichert) daneben.

B) "Tafel" damit beliefern.

Mehrere Möglichkeiten: 1. Selber essen 2. Zur Saftpresse bringen 4. Schälen,Mit Küchenreibe kleinreiben und in Apfeltaschen füllen

Wenn du die Möglichkeit hast ihn Hitzefrei zu produzieren,

dann mach Saft draus und aus dem machst du dann entweder

Apfelwein (link gibts bei Google)

oder

mit Gelierzucker 1:2 Apfelgeele, das kannst du auch gerne mit Zimt würzen.

Und wenn es richtig kalt wird dann mach bratäpfel (Rezept gibts bei Chefkoch.de)

Apfelringe trocknen (Dörrobst) dazu eine leckere Soße und Hefeklöße

Zum Entsaften bringen. Apfelsaft wird kaum schlecht.

Was möchtest Du wissen?