Herbsten beim Winzer

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Herbst ist nahezu vorbei. Im schönen Nordbaden an der Weinstraße wird jetzt bereits der Großteil des Weines mit dem Vollernter, einer Maschine geerntet. Per Hand nur noch Kleinlagen, Selektion oder Restbereiche, da gibts nicht mehr allzuviel Arbeit und daher wird nur mit Familienmitgliedern geherbstet. Zumal es nicht viel Geld gibt, ich glaube 5€/St. Arbeitskleidung ist simple: Gummistiefel oder feste Schuhe, die auch mal nass werden können. Klamotten die danach kleben dürfen. Vll ein Kopftuch - lange Haare die kleben sind was schreckliches :) Besser wärs gewesen, du hättest dich früher drum gekümmert und wärst bei den Weinkeltereien untergekommen. Dort werden häufig Leute gesucht, die 8-12 Euro bekommen. Zum Teil Nachtzuschlag etc. 4-6 Wochen lang viel Arbeit, gibt mächtig Kohle: naja, nächstes Jahr vielleicht.

Was möchtest Du wissen?