Herbarium - Welche Blumen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Guck einfach auf Wiesen und im Wald, an Wegrändern und im Garten, was Du findest. Du kannst Dich zusätzlich über geschützte Pflanzen informieren, die Du nicht pflücken darfst.

Du brauchst keine zwei Monate, um Blumen zu pressen. Informier Dich aber, wie Du es machst, dass die Farben möglichst gut erhalten bleiben.

Überleg Dir auch eine Ordnung für Dein Herbarium (zum Beispiel nach Schmeil/Fitschen, nach Blühzeitpunkt, nach Fundorten (Wiese, Wald, Moor).

Osterglocken: Die findest Du im eigenen Garten oder im Garten von Freunden. Frag ggf. dort nach, ob Du eine pflücken darfst.

Achte darauf, immer vollständige Pflanzen zu pflücken. Und nicht trocknen, sondern pressen.

Hol dir ein Botanikbuch über heimische Blütepflanzen. Da steht nicht nur drin, wo und wann du welche Pflanzen findest, sondern auch, welche geschützt sind. Sammeln darfst du natürlich nur die, die nicht geschützt sind.

Was möchtest Du wissen?