Her ich habe eine frage. Warum darf ich nicht so sein wie ich bin?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was sind denn deine wahren Gefühle?

Welche Lebenssituation sprichst du an?
Bist du heimlich ein Nazi und du kannst es nicht ausleben?

Allgemein gehalten - du kannst so sein wie du willst - solange du andere nicht damit nicht belästigst.
Heißt - lebe deine Gefühle aus, sag was du denkst, was du fühlst, drück es aus!
Aber in moderatem Sinne.
Wichtigste Regel - lerne die Fresse zu halten.
Du musst lernen zu erkennen, wenn man besser nichts mehr sagt weil es zu viel ist oder man anderen damit auf den Wecker fällt.
Lerne zu akzeptieren wenn jemand anderes etwas nicht will.
Zum Beispiel nichts von deinen Gefühlen wissen.
Keiner will jemand haben der ständig rumheult.
Und wenn dir immer nach heulen ist - denke drüber nach was man an diesem Zustand ändern könnte.

Ich glaube nicht, dass dir irgendjemand verbietet, so zu sein, wie du bist, außer dir selbst.

Du hast Angst, was in gewissem Maße verständich ist. Deine Befürchtungen ("ich werde bestimmt allein gelassen") sind zunächst nichts weiter als reine Phantasie.

Wenn du nicht den Mut aufbringst, es zu probieren und einzuübern, dann wirst du niemals du selbst sein. Und du brauchst dich dann auch bei niemandem zu beklagen, außer bei dir selbst.

Versuchs doch erst mal, niemand zwingt dich anders zu sein, als du bist!

Beschreib dich mal etwas näher!

RainbowBlacK1 04.07.2017, 13:39

Es gibt bei uns in der schule so genannte "Bande" sag ich jetzt einfach mal so. Die Moppen jeden und ich bin immer da bei bei denn Leuten die Moppen. ich will das aber nicht mehr aber wenn ich was sage bin ich ein Außenseiter😔

0
Wonnepoppen 04.07.2017, 13:43
@RainbowBlacK1

lieber in dem Fall ein Außenseiter, als so einer Bande an zu gehören!

du willst das nicht mehr, also mach es auch nicht !

Gehört Mut dazu, ist aber das einzig richtige!

0
joangf 04.07.2017, 14:14
@RainbowBlacK1

Dann mach nicht mit. Man muss nicht seine Seele verkaufen, um zu Leuten zu gehören, die andere sowieso nicht respektieren. Mal ehrlich: Willst du wirklich zu denen gehören? Da würde ich lieber mir selbst treu bleiben und Außenseiter sein, als zu denen gehören zu wollen. Und mal so gesehen: Das ist eine kleine Gruppe. Die Gruppe derjenigen, die die nicht ausstehen können, ist mit Sicherheit größer.

Nebenbei bemerkt: Es heißt Mobbing. Moppen ist am ehesten etwas mit dem Mop aufwischen und ich denke, das meintest du nicht... ;)

0
miiilchcafe 04.07.2017, 16:44
@RainbowBlacK1

hab mich in der schule vor eine unbeliebte lehrerin gestellt und bin noch heute stolz

0

Lieber allein als in schlechter Gesellschaft!!!

Was möchtest Du wissen?