Hepatitis B?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hepatitis A ist eine Krankheit die man bei Verschmutzung von z.B. Wasser bekommen kann (also wenn man dieses trinkt).

Hepatitis B ist eine Infektionskrankheit der Leber. Sie kann zum Beispiel durch den Geschlechtsverkehr übertragen werden. Wenn man Hepatitis B infiziert ist wird meist eine Therapie eingelenkt, die die Viren aus dem Blut nimmt. Aber es ist nicht oft passiert, dass Menschen mit dieser Therapie vollständig gehilt sind, sie haben die Viren zwar nicht im Blut, haben sie aber noch im Körper. Die Therapie wird auch wenn das Blut 'rein' ist fortgesetzt, damit die Viren sich nicht vermehren.

Ich hoffe ich konnte dir helfen. Würde mich über ein Kommi freuen..

Grüß'chen ♥

Ohh, Vielen danke! ;-)

0
@stern1234

Hepatitis A und B sind BEIDE Infektionskrankheiten, die die Leber betreffen! Beide werden von unterschiedlichen Viren ausgelöst, A ist akut und B ist eine chronische Variante! Es gibt auch Hepatitis C, D und E, von denen C die gefürchtetste ist.

0

wir ham in der schule ne broschüre drüber gekriegt, also es gibt keinerlei behandlungsmethoden, man kanns zwar irnwie behandeln (is irnwie unlogisch, wenn die vorher schreiben dass es keine behandlungsmethoden gibt...), aber das hilft nur in der hälfte der fällen.

also immer vorher impfen lassen!

den unterschied zwischen hepatitis a und b kenn ich leider auch nicht

hoffe ich konnte helfen

Was möchtest Du wissen?