Heparin-Spritze mit in den Reisekoffer?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich fliege mindestens einmal im Jahr in die USA und habe jedes Mal Heparin-Spritze im Handgepäck dabei. Die Spritzen liegen immer in der Plastiktuete, in der auch die anderen Teile mit max. 100 ml sind. Ein Schreiben vom Arzt ausgestellt vor ca. 7 Jahren habe ich dabei, es wurde aber noch nie angesehen oder verlangt. Der Grund für die Mitnahme im Handgepäck ist, dass das Mittel temperaturempfindlich ist, wie der Arzt sagte.

Es spricht also nichts dagegen, die Spritzen im Handgepäck mitzunehmen.

Es könnte stressig werden :-) vllt wäre es sinnvoll ein Attest des Arztes in Englisch dabei zu haben.

Das könnte stressig werden. Wenn Du ganz sichergehen willst, laß Dir vom verschreibenden Arzt ein Attest (in englischer Sprache!) mit genauer Beschreibung des Medikaments ausstellen.

xXlaraleinXx 29.06.2014, 17:40

Mmh das hab befürchtet. Naja so wichtig für ein Attest ist es nicht. War nur mehr zur Vorsorge bei einem so langen Flug :)

0
Hardware02 29.06.2014, 18:29
@xXlaraleinXx

Wie willst du mit so einer Spritze für den Flug vorsorgen, wenn du sie nicht im Handgepäck hast? ... Und was ist an einer ärztlichen Bescheinidung stressig? Du bist bestimmt nicht die erste, die so etwas braucht, und die haben da bestimmt schon was im PC gespeichert, was sie nur noch ausdrucken und vom Arzt unterschreiben lassen müssen. Dann einfach die Spritze mit in den Plastikbeutel packen, fertig aus.

0

Was möchtest Du wissen?