Heozkosten Doppelte Heizungen 10 obwohl nur 5 vorhanden ?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wer hat denn wann die Zähler der Heizkörper abgelesen? Wenn Du anwesend warst, solltest Du einen Durchschlag vom Ableseprotokoll bekommen und dies wahrscheinlich auch unterschrieben haben.

Die Zählerstände werden zweimal aufgeführt - dadurch ergeben sich bei fünf Heizkörpern zehn verschiedene Werte (letzter Wert/aktueller Wert - der ist natürlich höher, weil ja die Heizkörper ihren Dienst verrichtet haben).

Wenn Dir die Abrechnung zu hoch erscheint, kannst Du natürlich mit ISTA oder dem Vermieter Rücksprache halten - es wird sich jedoch auf die Zählerstände berufen, die lügen i. d. R. nicht.

Wenn Du die Nachzahlung nicht, oder nicht in vollem Umfang leisten kannst, kannst Du sicher eine Ratenvereinbarung treffen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sambo90
10.07.2016, 14:38

Letztes Jahr im Juni war ich im Urlaub und habe nichts von ISTA mitbekommen. Dann nach Rücksprache mit dem Vermieter kam ISTA noch einmal. Hat aber die Geräte ausgetauscht , da sie nicht mehr funktionierten. Es gab aber keinen Beleg. Seit dem läuft alles über einen Funkkasten im Hausflur. Dieses jahr waren sie nur im Wäschekeller . Zu allen 10 Werten steht alter Wert 0.

0

Die Geräte wurden getauscht und deshalb hast Du 10 Werte bei 5 Heizkörper.

Das bedeutet aber nicht, dass die Geräte defekt waren. Die Eichfrist war vermutlich abgelaufen und da müssen sie ausgetauscht werden.

Alter Wert = 0 ist immer bei diesen Teilen. Bei jeder Ablesung werden sie praktisch auf 0 zurück gesetzt.

Für mindestens 1 Jahr zurück werden alle Werte (mind. 2 pro Monat) aufbewahrt. Es wäre also relativ leicht möglich, die Nutzung aller Heizkörper in jedem einzelnen Monat nachzuverfolgen.

Möglicherweise stellt sich ein Fehler heraus, aber ich glaube es nicht. Bei dem hohen Betrag solltest Du es natürlich abklären.

Falls der Betrag stimmt, den Du nachzahlen musst, rede mit Deinem Vermieter, dass er Ratenzahlung zu läßt. Rede ggf. auch mit Deiner Bank und mit Deinen Eltern/Großeltern. Bis Du mit der Ausbildung durch bist, brauchst Du eben auch Sponsoring von der Familie. Es muss und wird nicht alles der Staat bezahlen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schreibe dem Mieter deine Kritikpunkte und bitte ihn um Aufklärung und um prüfbare Nachweise (z.B. Ableseprotokolle usw), aus denen sich der Verbrauch ergibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest dich mit der Firma die die Zähler abgelesen hat unterhalten.
Da kann nur ein Fehler unterlaufen sein.
Ruf morgen dort an und Schilder den dein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haben Sie über den gesamten Abrechnungszeitraum in der Wohnung gelebt? Möglicherweise wurden die Heizkostenverteiler vor Ihrem Einzug durch neue Geräte ersetzt... Alternativ kann es sein dass Ihnen entweder die Abrechnung für eine falsche Wohnung zugestellt wurde (vertauscht beim Messdienstleister)... Falls Sie die Hälfte der auf der Abrechnung vermerken Gerätenummern in Ihrer Wohnung finden, dann wurden die Geräte erneuert. Wenn nicht, wurde die Wohnung verwechsel. Das kann vorkommen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?