Hennen gesucht?

6 Antworten

Da gibt es viele Rassen. Wenn du noch genauer beschreibst was du von dem Tier möchtest, könnte man besser eine Rasse aussuchen, deshalb ein paar Fragen:

  • Zwerghuhn oder normales Huhn?
  • Legehuhn, Fleischhuhn oder Zweinutzungshuhn?
  • Legeleistung: klein, normal oder hoch?
  • Eiergröße: klein, normal oder groß?

Und dann vielleicht noch ein paar Äußerliche Merkmale.

Ich denke mal mit 'ein paar eier' meinst du viele. Ich hab dir mal paar Hühnerrassen, keine zwerghühner rausgesucht, die viele Eier legen:

  • Amrock, ca. 220
  • Ancona, ca. 220
  • Australorp, ca. 200
  • Bielefelder Kennhuhn, ca. 230
  • Bresse Huhn, ca. 240
  • Deutsches Reichshuhn, ca. 200
  • New Hampshire, ca. 220
  • Niederrheiner Huhn, ca. 200
  • Sundheimer, ca. 220

Danke, da hast du mir die Entscheidung nicht gerade leichter gemacht😂. So viele schöne Hühner!

0

Ach und übrigens, normales Huhn, mit Zwerghühnern habe ich ein paar schlechte Erfahrungen. Fleisch esse ich nicht, also ein Legehuhn. Eiergröße und Legeleistung am besten groß oder mittel.

0
@Bellla13

Dann evtl noch das Arucana mit 180 Eiern, und halt die oben genannten.

0

Wir hatten lauter W..ööhh, wie schreibt man die?

Wyandotten?

Kriegten dann von Bekannten eine Henne. Sehr hübsch, gute Eierlegerin und sehr interessiert und verträglich.

Da sie eine Worcester-Henne war (sprich: Wuh—ster) hiess sie Mrs. Worcester.

Brahmas hatten wir auch. Auch gut zu halten.

Danke für die schnelle Antwort

1
@Bellla13

Stelle übrigens grad fest: wir sagten immer Worcester.. aber wenn Du Bilder brauchst, such Sussex.

Weisser Körper, gefleckter Hals und Bürzel+ Schwanzfedern. Mooment.. ich schummel mall neue Antwort

0

Fahre doch Mal nach Weikersheim oder Hammelburg oder Hofheim. Da sind an verschiedenen Sonntagen immer Hühnermärkte da kaufen mir immer unsere Hühner.
Es gibt bestimmt auch in deiner Nähe welche musst dich halt Mal erkundigen.
Hühnermärkte kann ich nur empfehlen

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich habe selber viele Hühner und bin großer Fußballfan

An sowas habe ich noch gar nicht Gedacht, da muss ich mal schauen, ob es sowas auch bei uns in der Nähe gibt.

0

Hallo, wäre gut zu wissen, was du unter 'ein paar Eier' verstehst.

Jede Henne legt Eier. Alte Rassen von 80 - 200 Eier im Jahr (zum Großteil im Sommer) und Hybriden von 240 - 320 Eier im Jahr (ganzjährig).

Alte Rassen werden älter. 5-8 Jahre. Die meisten Hybriden sind nach 3 Jahren schon ziemliche verbraucht. Also auch ein wichtiger Aspekt, wenn die Hennen auch als Haustiere gehalten werden sollen. Vom Rassehuhn hat man länger was. Dafür kostet es meist auch 20-30 € pro Henne in der Anschaffung.

Die durchschnittliche Hybride ist schon ab 8 € zu bekommen. Selten sind die Hennen teurer als 15 €.

Inzwischen gibt es jede Farbe als Hybridhuhn. Da bleibt also kein Wunsch offen.

Von daher solltest du dir überlegen, was du von deinem zukünftigen Huhn genau erwartest. Hohe Legeleistung? Besonderes Aussehen? Bequeme Anschaffung? Hohe Lebenserwartung? Flugunfähig? Ruhig und schwerfällig oder lieber temperamentvoll und agil? Es gibt Hühner für jeden Geschmack und alle Haltungsformen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hybriden möchte ich nicht mehr, nicht weil sie mir nicht gefallen oder so, sondern weil ich es nicht gut finde, Tiere so ,,hochzuzüchten''. Wenn du verstehst was ich meine. Sie sollten trotzdem viele Eier legen. Am besten schon so um die 200 im Jahr. Ich möchte auch gerne ein Huhn mit einem tollen Aussehen. Alles andere ist mir egal.

Meine Hybriden, also die die ich jetzt besitze sind übrigens 5 & 6 Jahre alt, und legen trotzdem noch erstaunlich viele Eier.

0
@Bellla13

Nur "hochgezüchtete" legen viele Eier. Es ist eigentlich unnatürlich für ein Huhn so viel zu legen.

Auch in Rassetieren steckt viel Zucht. Wobei hier vor allem auf das Aussehen geachtet wird. Die Legeleistung sieht auf der Ausstellung keiner. Daher sind die "Angaben pro Jahr" nicht wirklich korrekt. Es gibt niemanden, der es kontrolliert. Jeder private Züchter wird beschwören, wie viele tolle Eier seine Hennen legen werden. Aber unterm strich hat man nie eine Garantie. Hauptsache das Huhn entspricht äußerlich dem Rassestandart. Mit wie viel Inzucht gearbeitet wurde, wird dir keiner erzählen. Auch ist Inzucht immer ein Thema bei einer begrenzten Anzahl an Tieren. Bei einigen alten Rassen müssen schon Bruteier aus dem Ausland geholt werden, um wieder etwas frisches Blut in die Linie zu bekommen.

Wohingegen bei Hybriden der Markt dafür sorgt, dass das "Produkt" der angegebenen Leistung entspricht.

Von den Italienerhühnern gibt es viele schöne Farben und sie sollen auch gut legen. Aber das Angebot ist natürlich von Region zu Region sehr unterschiedlich. Ich gehe jetzt nicht davon aus, dass du durch ganz Deutschland düsen willst für ein paar Rassehennen.

Am besten Mal einen lokalen Geflügelmarkt oder eine Geflügelausstellung besuchen und schauen, welche Züchter in deiner Nähe sind. Da kannst du dich auch gleich vor Ort beraten lassen.

0

Hallo! Wie wäre es mit Seidenhühnern als neue Hennen? Sie sehen sehr süß aus, legen Eier und sind noch nicht so bekannt. Es gibt sie in vielen verschiedenen Farbschlägen und sie werden sehr zutraulich. Vielleicht ist das ja was für Dich? LG

Seidenhühner legen leider nur sehr wenig Eier und auch nur im Sommer. Diese Hühner sind nur auf Aussehen gezüchtet. Da ist die Legeleistung ziemlich auf der Strecke geblieben. Auch schützt das Gefieder nicht gut vor Regen. Etwas Regen und das Huhn sieht aus, als wäre es nass bis auf die Haut. Wenn man einen großen Stall bzw. überdachte Voliere für die Schlechtwettertage hat, okay.

0

Die sind süß. Mein Nachbar hat solche. Das mit dem Gefieder ist doof. Ich kann dem Tier keinen überdachten Auslauf bieten, und bevor ich es quäle kaufe ich lieber ein anderes, dem ich besser gerecht werden kann.

0

Was möchtest Du wissen?