Henna oder doch lieber Airbrush?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich würde eher Airbrush empfehlen, auch wenn es im Gegensatz zu Henna nur ein paar Tage hält. Habe mir einen Tag nach Ostern ein Henna Tattoo stechen/eher malen lassen, ich bereuhe es gerade! Es sollte maximal 2 Wochen halten, hat aber max. eine Woche gehalten. Außerdem kann es wirklich Allergien verursachen, habe in dieser Woche meinem Arm ganz schön zugesetzt, weil er gejuckt hat. Außerdem habe ich schon seit diesen paar Tagen, die es gehalten hat, beige-braune Flecke, eine Art "Überreste" des Tattoos. Ich weiß nicht ob das so sein soll, aber schick finde ich das ganz sicher nicht.

Ich denke eine Allergie kann ich ausschließen, denn ich habe Henna auch schon für meine Haare benutzt und da ist nichts weiter passiert. Das mit den ''überresten'' kenn ich auch zu gut von meinem Freund- keine schöne Sache.

0

meine Erfahrung mit meinem Tattoo sind keine guten und ich hatte eines im Nacken, welches ich mir habe dann wieder für viel Geld weglasern lassen, weil ich richtig darunter gelitten habe. Es entsprach dann überhaupt nicht meiner Vorstellung, war viel zu groß und vor allen Dingen zu dunkel geworden.Ich fand es ganz schrecklich und bin dann Jahre damit rumgerannt und konnte nie mehr meine Haare hoch stecken oder einen Pferdeschwanz machen.

Selbst heute nach der Laser sieht man immer noch die angrenzenden hellen Stellen und was es einmal gewesen ist. So müßte es dann noch einmal für viel Geld nachgelasert werden.

Probier erstmal Airbrush, hier bist du erstmal auf der sicheren Seite.-)

Meine Güte, wenn ich hier die Antworten lese!

Mit Henna sollte man vorsichtig sein, weil es Allergien/Ausschlag auslösen kann - und es wird sicher NICHT gestochen. 

Airbrush geht in der Regel schnell, hält (im Gegensatz zu Henna) aber max. ein paar Tage - je nach Stelle und wie oft darüber gewaschen wird. 

also.....ich würde mir eher ein Henna Tattoo stechen lassen weil es nicht so schmerzhat sein soll(habe ich aus dem internet und von Freunden).

Aber du must darauf achten das du es nicht an irgenteiner Straßenecke machst sondern in einem guten Laden der einen guten Ruf hat.

Henna wird nicht gestochen und ist also auch absolut gar nicht schmerzhaft.

0

Was möchtest Du wissen?