Hengsthaltung

1 Antwort

Was du auf keinen Fall vergessen darfst ist ihn zu erziehen und ihn an Stuten zu gewöhnen, sonst hast du später ein Pferd, das bei Stuten gleich total ausflippt. Bringe ihm schon früh bei, sich zb. mit Stuten führen zu lassen (nebeneinander) etc. Du darfst ihn also nicht vollkommen von den Stuten isolieren. Du musst ihm halt beibringen, dass er die Stuten akzeptiert und in ruhe lässt. Wenn Hengste noch nicht gedeckt haben, geht das meistens ganz gut

Im Moment steht er in einenr gemischten Herde, und er wird auch wenn er abgesetzt wird erstmal in einen Abgetrennten Stall kommen, wo er aber mit den Stuten Kontakt über den Zaun aufnehmen kann. Wenn er dann bei uns ist, werden die Weiden diregt nebeineinander liegen, also nur durch einen Zaun getrennt.

Wenn er zum einreiten kommt, werden da auch diregt im Stall neben an eine Menge Stuten stehen und er muss auch lernen mit Stuten ins Gelände zu gehen, da es bei uns eben nicht anders geht. Der Wallach kann warscheinlich auch nur für die ersten 2 Jahre da bleiben, dann werden warscheinlich Absetzer zu ihm kommen, aber das geht natürlich nur, wenn er bis dahin dementsprechend erzochen ist.

0

Was möchtest Du wissen?