Hemnes Tagesbett demontieren?

1 Antwort

unter die leiste einen holzklotz halten und mit dem hammer von unten dagegen schlagen,  ringsherum im 20 cm abstand .

wenn allerdings bei der montage leim verwendet wurde - steht nicht in der anleitung !- wird das nichts .


DANKE, ich werde es probieren. 

0

Milchzahn grundlos gezogen - Schadensersatz?

Hallo

Folgendes zu meiner Frage: als ich 13 war, wurden mir meine letzten 3 Milchzähne gezogen, weil die Zahnärztin bei mir auf eine feste Zahnspange bestand. Meine Mutter erlaubte dies, ich hingegen wollte es nicht. Nachdem mir diese drei Zähne gezogen wurden, sah man genau, das bei einem der Zähne eine ziemlich lange Wurzel vorhanden war, er saß bombenfest und war übrigens gesund. Danach überwies sie uns zu einem Kieferorthopäden, der stellte dann fest, das sie mir niemals diesen einen Zahn hätte ziehen dürfen, denn es war kein zweiter, nachfolgender Zahn angelegt. Dazu kommt noch, das ich eh niemals eine Zahnspange hätte tragen können, da meine Zähne für eine feste Spange zu dünn waren (Schneidezähne unten) und eine lose Spange nichts bringen würde. Ich hatte nur 2 kleine Problemchen, was die Stellung meiner Zähne angeht: einmal hatte ich eine geringe Zahnlücke zwischen den oberen Schneidezähnen, außerdem war der Zahn nach dem rechten oberen Eckzahn etwas verdreht, stand aber sonst an seinem richtigen Platz. Ich hatte keine Schwierigkeiten beim Kauen, es wäre aus rein ästhetischer Sicht eine Spange zu Einsatz gekommen - ich selber habe kein Bedürfnis danach gehabt, ich wurde nie wegen meiner Zahnlücke gehänselt, ich war zufrieden mit ihr. Dafür sah mein Oberkiefer im Anschluss alles andere als toll aus. Da ein Zahn fehlt, habe ich nun zwischen allen oberen Zähnen von einem Eckzahn zum anderen Lücken, es ist also schlimmer als vorher und ab da waren mir meine Zähne echt peinlich. Ich bin nie wieder zu dieser Zahnärztin gegangen, alle nachfolgenden Ärzte bestätigten mir, das sie diesen Zahn niemals hätte ziehen dürfen. Ich wurde gefragt, ob sie vorher denn geröngt hätte, aber ich kann mich nicht mehr genau daran erinnern. Kennt sich jemand in diesem Bereich aus und kann mir sagen, ob sie diesen Eingriff niemals hätte machen dürfen, auch wenn ich minderjährig war? Hätte sie vorher genau abklären müssen, ob die nachfolgenden Zähne vorhanden waren? Hätte sie mich darüber aufklären müssen und mich um Erlaubnis bitten müssen? Und vorallem: kann ich dieser äußerst 'netten' Dame heute dafür die Quittung geben, in was für einer Form auch immer?

Ich bin jetzt 25, mich ärgert es so sehr, auch heute kann ich das nicht mehr beheben, denn eine feste Spange ist einfach nicht möglich, ich müsste mir Zähne ziehen lassen und mir eine Brücke zulegen, mal abgesehen davon das ich mir das überhaupt nicht leisten kann, finde ich es einfach ungeheuerlich das ich wegen der Dame in dieser Situation bin.

Ich freue mich über Hilfe, vielen Dank!

...zur Frage

IKEA Flekke Tagesbett Maße?

Ich plane mir ein Flekke Tagesbett zu kaufen. Da wir eine Dachschräge haben würde ich gern wissen, wie hoch die kleinere Seite ist (ohne die Lehnen).

Danke im Voraus

...zur Frage

Wie lange halten selbst dran geklebte Künstliche Wimpern?

Ich habe mir neulich diese Fächer-Wimpern gekauft. Also nicht diese ganzen Wimpernkränze. Ich benutze keine Mascara, desshalb wollte ich das mal ausprobieren. Ich finde ich habe es sogar sehr gut hinbekommen. Ich spüre sie eigentlich so garnicht und sie sitzen bombenfest. Aber kann ich mit ihnen schlafen? Ist es möglich sie eine Woche lag draufzubehalten? Wenn ich beim Duchen aufpasse... Außerdem habe ich ja nur die oberen Wimper drauf, wenn ich vorsichtig bin könnten sie doch recht lange halten? Und ist es irgendwie shlimm mit denen zu schlafen?

...zur Frage

Excentergarnitur am Bidet lösen

Hallo, ich musste an unserem Bidet das Abflussrohr austauschen, weil das Metall-Sifon nach ca. 22 Jahren durchgerostet war. Der Austausch hat auch geklappt, jetzt leckt aber die Excentergarnitur, weil ich die beim Ausbau des Abflussrohrer etwas hin und her bewegt hatte und wohl die Dichtungen dabei zerstört habe. Ich wollte nun die Garnitur auseinander schrauben, die Teile sitzen aber bombenfest. Ich habe schon versucht, das obere Teil mit großen Schraubendrehern (in den zwei Schlitzen) fest zu fixieren und das untere Teil dann zu Drehen, aber das bewegt sich keinen Millimeter, zudem rutschen die Schraubendreher immer weg. Hat jemand einen guten Tipp, wie ich die Teile auseinander kriege? Gibt es ein spezielles Werkzeug, mit dem man den oberen Teil richtig festhalten kann, damit man den unteren Teil mit einer Rohrzange oder ähnlichem abschrauben kann? Vielen Dank für eine kleine Hilfestellung.

...zur Frage

Injoy Mitgliedschaft trotz krankheit?

Hallo,

Trotz meiner Krankheit, die vom meinem hautarzt oftmals bestätigt wurde, will mein fitness studio immer noch nicht meinen vertrag kündigen. Mein hautarzt meint das ich das einfach nicht weiter bezahlen soll, die zahlungen einstellen und abwarten soll was die weiter machen. Im grunde hat er ja recht, ich kann ja nicht mal laufen und sitzen ohne irgendwelche schmerzen zu haben, aber trotzdem habe ich stark angst das da was schlimmes passieren könnte. Nun bin ich in der überlegung zu einem anwalt zu gehen, habe aber leider überhaupt keine Ahnung zu welchem genau und zugleich kann ich mir einfach keinen leisten.

Dazu kommt noch: ich bin zurzeit in einer schule die 3km entfernt ist. Da keiner in meiner Familie auto fahren kann muss ich natürlich den bus nehmen. Das kostet mich wieder alleine 50€ im monat und mindestens eine stunde zum rückweg, danach bin ich auch total erschöpft. ich weiss einfach nciht mehr was ich machen soll, ich ziehe auch wahrscheinlich zu meiner oma um, aber die wohnt nur so ungefähr höchstens 10km weiter weg, und ich hab gelesen das injoy diese Entfernung immer noch nicht akzeptiert.

Das ich eine Schule besuche die so weit weg ist ergab sich nach dem vertragsschluss. Damals hatte ich auch keine aussichten auf diese Schule gehen zu können, aber gott sei dank habe ich es mit den noten doch geschafft.

...zur Frage

Wieso hab ich schonwieder Lungenschmerzen

Hallo Leute Als ich heute aufgewacht bin habe ich gemerkt das ich auf einen schlag schnupfen habe.ich stand auf um mir taschentücher zu holen und dann gings los. Mit einem mal fing meine lunge an zu schmerzen. Ich konnte nicht tief durchatmen. Da ich vor knapp 2 jahren schonmal 4 wochen wegen einem zusammengefallenen Lungenflügel im Krankenhaus lag, hab ich jetzt angst das so etwas wieder passiert ist. Damals machte es sich viel stärker bemerkbar, da die ganze luft aus der lunge, in meinen brustkorb strömte. Da habe ich es richtig "gespürt" das sich der linke flügel nicht mehr mit luft füllte. Diesmal halten sich die schmerzen in grenzen und befinden sich nur im Oberen brustkorbbereich. Wenn ich sitze oder liege lässt es sich locker aushalten, doch beim stehn ist es schon ziehmich schmerzhaft. (jetzt nicht unerträglich aber schlimmer als beim sitzen usw.) Meine eigentliche frage ist nun was das sein könnte und ob sich das auch medikamentös behandeln lässt. Ohne krankenhaus.(10 € am tag sind nich so leicht aufzutreiben.) Außerdem habe ichviel um die ohren und kann mir das nicht leisten einen tag nichts zu tun. (Muss meine wohnung beziehen, auf verschiedene ämter, und verschiedene termine.) Wenn ich da nicht dranbleibe sitz ich vll bald auf der straße. Ich muss dazusagen das ich 19 jahre alt bin und seit 5 jahren rauche. Danke im voraus für hilfreiche Antworten RE4P3R

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?