Hemmungen in einer Beziehung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Da fließen versch. Faktoren ein.

Einerseits kann man vielleicht nichts für die Blähungen. Allenfalls könnte man dann jedes Mal raus ins Badezimmer (oder zumindest in den Flur). Und sich, falls es doch mal im selben Raum passiert, dafür entschuldigen und anbieten das Fenster zu öffnen.

Andererseits, beim Popeln,... nunja. Es kann sein das demjenigen dies garnicht so bewusst ist (da es eine automatische Handlung wurde). Der Person ist es vielleicht auch nicht so bewusst das andere anwesende Personen dies als eklig bzw. respektlos empfinden könnten.

In beiden Fällen hilft es, wenn man das anspricht. Am besten aber unter 4 Augen, das mindert den Peinlichkeitsfaktor. So lassen sich Lösungen finden, Kompromisse vereinbaren. Als Kompromiss beispielsweise "Wenn man unbedingt popeln will, wendet man sich ab bzw. verlässt solange den Raum. Im Idealfall nimmt man ein Taschentuch und schnäuzt sich".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich gestehe, dass ich nach fast 5 Jahren Beziehung durchaus Schonmal vor meinem Freund gepupst habe und er vor mir genau so... Ich glaube man verliert irgendwann die Hemmungen aber dass ist meiner Meinung nach nicht schlimm. Wir sind alle Menschen und müssen halt alle mal pupsen. Popeln finde ich allgemein nicht so toll, muss ja auch nicht sein :-D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also mich stört es überhaupt nicht wenn mein Freund vor mir furzt, duscht oder sonst etwas, wir schämen uns nicht voreinander, das einzige wobei ich mich noch schäme, ist dass ich als Mädchen vor ihm pupse ist mir nur 2x passiert beim einschlafen aber er fand es ' süß ' 😂😂😂😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ClowdyStorm
01.04.2016, 23:58

Von duschen war nicht die Rede sondern vom Pupsen. Ich habe mit duschen auch kein Problem

0
Kommentar von mrssalihi
02.04.2016, 00:00

es waren Beispiele ;:)

0

Nein, das ist doch nicht schlimm! 

In einer Beziehung ist man doch füreinander dar und unterstützt sich, deshalb braucht man doch keine Hemmungen haben bzw sollte der Partner dem andren gegenüber keine Hemmungen haben:)

Einfach sein wie man ist!:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ClowdyStorm
01.04.2016, 23:35

Ich finde es nicht schlimm wenn es bisschen rausrutscht aus versehen, aber ich finde es schlimm wenn man pressen muss damit was zu hören ist, also mit Absicht.

Und das mit dem popeln finde auch schlimm wenn man es tut aber anstatt einen tempo zu holen, die Person lieber dort abputzt wo sie gerade ist. Auf Sofa, auf Bettwäsche usw. 😷

1

Ich finde es respektlos, würde das auch kommunizieren. Ich würde mich innerlich immer mehr distanzieren, denn es stosst mich ab. Wenn es einmal passiert, das würde ich nicht schlimm finden. Es gibt auch noch einen Unterschied, wenn der Partner schmerzhafte Blähungen hat.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ShilaMauz
01.04.2016, 23:33

Doofe Frage aber was machst du wenn du pupsen musst und dein Partner neben dir sitzt? Gehst du dann immer raus?

0

Was möchtest Du wissen?