Hemmung des Körperwachstums xyv?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo ErsGuterJungelo,

wie stark Du noch wachsen wirst, ist schwer vorauszusagen. Aber gestoppt wurde Dein Wachstum durchs Shisha-Rauchen bestimmt nicht. Was eher sein könnte, ist, dass Dein Wachstum in der Zeit des Konsums verzögert wurde. Auch übermäßiger Alkoholkonsum ist da nicht gerade zuträglich. Einen erheblichen Einfluss auf Dein Wachstum würde ich aber nicht annehmen.
Wie stark Du noch wächst, hängt von der Entwicklung Deiner sogenannten Epiphysenfugen ab. Anhand derer kann auch weiteres zu erwartendes Wachstum abgeschätzt werden. Dazu wäre allerdings eine Röntgenaufnahme des Handgelenks nötig und diese Untersuchung brauchst Du eigentlich nicht. Du bist zwar nicht der höchstgewachsendste aber sonderlich klein bist Du mit 161cm ja auch nicht.
Zu "Wachstumsstopp": Der Schluss der Epiphysenfugen ist das Ende des Wachstums. Auf den Schluss dieser Fugen haben Sexualhormone (Testosteron oder bei Mädchen Östrogene) Einfluss, unter dem sie sich allmählich schließen. Das ist -vereinfacht- der  Mechanismus, wie der Körper das Längenwachstum auf physiologische Weise stoppt. An Deiner Stelle würde ich aber weiter an die 172 cm denken, sicher wissen kann man es sowieso erst, wenns soweit ist ;-). Das Rauchen einzustellen ist auf aber jeden fall eine gute Idee.

Gruß

MedIudex

Früher Drogenkonsum kann erhebliche Schäden Bei Heranwachsenden herbeiführen, ob es jetzt 10cm ausmachen sei dahingestellt

Was möchtest Du wissen?