Hemmt Alkohol den Muskelaufbau?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo!

Indirekt ja! Alkohol schadet der Motivation und muss vom Körper verarbeitet werden. Braucht Energie die beim Training fehlt. Anders ist es bei kleinen Mengen.

Ich habe hier inzwischen umgedacht und der warnende Finger bleibt zumindest halb unten. Zunächst : Training ist immer gut. Und Alkohol danach? Otto-normal-Sportler wird keine Probleme bekommen wenn er das sporadisch macht und sich nicht gerade absaufen lässt. Das empfindliche System des Hochleistungssportlers reagiert da ganz anders. Aber auch der trinkt mal Alkohol. Von einem befreundeten früheren Olympiasieger weiß ich das er sich oft nach einem knallharten Training 1 Glas Bier gegönnt hat - ich war auch mal dabei.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Ich denke ja, denn beim Muskelkater muss der Körper ja Muskeln "reparieren" bzw. die verbrauchten Energien in Form von Kohlenhydraten wieder auffüllen. Da die Leber aber mit Alkoholabbau beschäftigt ist wird das zu dem Zeitpunkt sicherlich nicht funktionieren...

Und ein Rausch am Abend macht das gleich einen deutlichen Unterschied vom Aufbau der Muskeln her ?

Was möchtest Du wissen?