HELP! Habe die Zahnspange beschädigt....

3 Antworten

Deinen Zähnen passiert so lange nichts. Aber trotzdem solltest du die Beschädigung reparieren lassen. Geh jetzt gleich zum Kieferorthopäden. In so einem Fall wird man dazwischen geschoben. Bis Freitag wartest du lieber nicht. Das ist quasi wie ein Notfall und wird auch als solcher beim Arzt behandelt. Nur zu, es ist erst halb 5, die haben sicher noch offen... .

Habe angerufen und es ist kein OK, wenn wir das Problem am Freitag lösen.

0

auf jeden fall immer so schnell wie möglich, also am besten heute noch oder morgen zum zahnarzt. das kann ganz ganz schnell gehen mit dem verschieben, freitag ist definitv zu spät!

Glaube nicht, dass sich das verschiebt....

0

Ich habe angerufen und er hat gesagt, der Freitag würde locker ausreichen.

0

Ruf bei deinem Kieferorthopäden an, der sagt dir dann ob der Termin am Freitag ausreicht oder nicht.

Ich habe angerufen und er hat gesagt, der Freitag würde locker ausreichen.

0
@Wissenlos360

??? Warum fragst du dann hier? In der Regel wird man dazwischen geschoben, wenn man einen Schaden an der Zahnspange hat...

0

Draht und brackat von zahnspange hat sich gelöst was tun?

Also zwischen brakat a und brakat b ist ein Draht der ist gerissen und dann auch Barak t b der Zahn Arzt ist erst in 1 1/2 Wochen wieder was soll ich tuuuunnn bin junge und 8.klasse und kostet der Draht was der ist nämlich kaputt

...zur Frage

Draht bei der Zahnspange abgebrochen... Was soll ich tun?

Hi, also ich habe oben und unten eine feste Zahnspange. Unten hab ich hinter den Zähnen noch einen dickeren Draht, der an den Backenzähnen fest gemacht ist. Jetzt ist der Draht an einer Seite abgebrochen und nur noch an der anderen Seite fest. Was soll ich tun?

...zur Frage

Zahnspange am Unterkiefer gesetzt - Ist das jemanden schon passiert?

Hallo :) 
Habe heute unten die brackets geklebt bekommen. Habe so eine erhöhung bekommen. Bis auf die sache, dass das komplett stört hab ich angst das ich mir trotzdem die brackets runterbeise da meine zähne leicht nach innen stehen. Ist das jemanden schon passiert, da ich mich nix essen traue bis auf "flüssige/pürierte" sachen. Aber das wäre ja auch nicht normal mich jz ewig nur so zu ernähren?!
Danke für die Antworten..😊

...zur Frage

(Notfall) Kann ich zum Zahnarzt statt zum kieferorthopäden wenn der geschlossen hat?

Hallo :)

ich habe vor ca 2 Jahren von meinem kieferorthopäden einen draht hinter die zähne im unterkiefer geklebt bekommen...

Jetzt ist der Kleber bei einem zahn ab, wodurch der draht an der stelle nicht mehr an meinen zähnen befestigt ist. es stört ziemlich und mein kieferorthopäde hat noch einen monat sommerpause :(

was soll ich tun- kann ich meinen zahnarzt um hilfe bitten? :/

danke im voraus :)

...zur Frage

Wieso bekomme ich Zahnschmerzen nur auf einem Zahn (Feste Zahnspange)?

Ich habe heute einen neuen Draht (Oben) bekommen für meine Feste Zahnspange, dies ist aber erst mein zweiter Draht. Beim 1 Draht tat nichts weh, außer der Druck. Heute aber, tat es am Anfang auch nicht weh doch jetzt, tut es auf einen Zahn weh, es ist kein Druck, sondern wenn ich rede, oder wenn ich dran komme tut es weh, ist das normal? oder soll ich da nochmal zum Zahnarzt gehen?

...zur Frage

Rechtsstreit... bleibe ich auf den Kosten sitzen oder hilft eine Klage weiter?

Hallo, 

mein Problem ist folgendes: Meine Schwester (damals 11) hat eine Zahnspange bekommen. Die hat sie gar nicht dringend gebraucht, zu dem war die Kieferorthopädin nicht unbedingt sanft zu ihr. Zu jedem Termin musste meine Mutter ca. 250 € mitbringen. Es hieß, nach Abschluss der Behandlung übernehme die Krankenkasse (BKK) einen Teil der Kosten. 

Meine Mutter hat schon über 1000 € gezahlt, zwischendrin gab es Stress wegen einer Rechnung, die meine Mutter ein bisschen zu spät bezahlt hat. Es war eine Mahnung da ja, aber sie HAT gezahlt. Die [+++ Text durch Moderation entfernt +++] behauptet jetzt, es wäre eine Rechnung offen, was sie aber nicht BEWEISEN kann. (Der Enkel einer Freundin war übrigens auch bei der in Behandlung, gleiches Problem). [+++ Text durch Moderation entfernt +++] hat sich jedenfalls geweigert, die Behandlung fortzusetzen. 

Meiner Schwester ist die Zahnpange schon buchstäblich im Mund zerbröselt. Der Draht ist raus und ein kleines Stück reißt ihr immer die Innenseite der Backe auf. Jetzt wollte meine Mutter meiner Schwester (inzwischen 14!!!) die restliche Spange entfernen lassen, aber kein Kieferorthopäde möchte das machen (rechtliche Gründe). Nach langem Hin und her hat [+++ Text durch Moderation entfernt +++] sich einverstanden erklärt, die Spange zu entfernen, aber nur wenn wir ihr 300 € in Bar mitbringen. 

Wenn ich mich nicht täusche ist das Erpressung. Nun aber das größte Problem: "Abbruch der Behandlung. KRANKENKASSE ZAHLT NICHT!" Darüber hinaus hat meine Schwester nun zwei Löcher in den Zähnen (und das ist nur das was man sieht) und kein Zahnarzt will sie in Behandlung nehmen, wegen der "Zahnspangen-Ruine". Meine Mutter will jetzt [+++ Text durch Moderation entfernt +++] verklagen, weil das ja, wie gesagt, nicht das erste Mal der Fall ist. [+++ Text durch Moderation entfernt +++] ist eine Betrügerin und wir wollen, dass sie ihre Zulassung verliert. Das kann doch nicht so weitergehen, dass die die Leute so abzockt. 

Was meint ihr dazu?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?