Helmut Schmidt und Franz Josef Strauß sollen privat gute Freunde gewesen sein. Bei denen sind doch immer die Fetzen geflogen. Unglaublich. Stimmt das?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Misterblue75
25.03.2016, 23:16

Vielen Dank für deine Mühe. Das waren noch Polit-Haudegen.

1

So ein Verhalten findet man nicht nur in der Politik. Es zeugt von Professionalität, wenn man sich auf beruflicher Ebene bekämpft, aber ansonsten Freundschaften pflegt. Man unterscheidet eben streng zwischen Privat und Beruf.

Mir fällt so etwas besonders im Gericht auf. Die Parteien sind vor Gericht spinnefeind und gehen nach der Verhandlung gemeinsam Kaffeetrinken als ob nichts wäre (es ist ja auch nichts).. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie trennen Privatleben und Beruf. Ich will nicht sagen dass Obama und Putin privat Freunde sind, aber sie kommen sehr gut miteinander klar. Immer wenn irgendwelche Gipfel sind hängen die beiden zusammen ab und trinken Kaffee. Wenn es dann um Politik geht wird sich bekämpft. Ist übrigens auch oft bei Anwälten so. War mal als Praktikant bei einer Kanzlei, vor Gericht haben die beiden Anwälte sich fertig gemacht. Danach gehe ich mit einem der Anwälte einen Kaffee trinken, kommt 5 Minuten später der Andere vorbei, setzt sich zu uns und es wird locker geplaudert. Nur weil man beruflich unterschiedliche Interessen vertritt muss man privat ja nicht auch befreundet sein. Ich habe in meinem Freundeskreis auch viele Leute die politisch ganz andere Überzeugungen haben als ich. Mein Gott, Freunde könnnen wir doch trotzdem sein oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist daran nicht zu glauben?
Denkst du tatsächlich Politik wäre echt?

Das sind größtenteils alles Schauspieler die einen herzergreifenden Akt für den Wähler aufführen.

Politik selbst sieht der Wähler niemals, Politik ist das worauf sich die Parteien vor den Wahlen im stillen Kämmerchen einigen egal wer gewinnt.

Wie sich das bei den beiden nun genau verhielt weiß ich nicht und egal wie Politiker in der Öffentlichkeit zueinander stehen, es sagt nichts über die private Bekanntschaft aus.
Man muss nicht dick Freund mit dem anderen sein, um zusammen einen Plan für eine profitable Amtsperiode zu machen, aber man kann sich sicher sein, dass sie hinter den Kulissen die Hände zum geglückten Deal schütteln, egal wie sie sich finden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

The show must go on, wie es bekanntlich heißt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von waldfrosch64
25.03.2016, 22:33

Genau das wollte ich erst auch noch schreiben ...hatte ich aber dann einfach vergessen ..

0

Das findest du nun Unglaublich im 2016 ?

Das finde ich jetzt aber unglaublich ! 

Politiker sind doch  immer gute Freunde ,auch Clinton und Trump sind gute Freunde . Obama und Busch waren und sind gute Freunde ,genau so  wie Schmidt  und Strauss .Oder Gisy und Merkel .etc...

Links oder  rechts ist doch jeweils immer nur die andre Seite der Münze .Und das ganze  doch stets nur ein jämmerliches  Puppentheater fürs Volk ,damit du das Gefühl beibehalten kannst ,es könnte sich jemals wirklich etwas durch Politik in einem Parteien System ändern .

Und das alles ,damit  du dich weiter an  " Wahlen" beteiligst und deine Stimme abgibst um so  immer die gleichen Leute im anderen Farbkostüm   neu zur Ausübung der Gewalt über das Volk legitimierst .

Wie mich diese unglaubliche  Naivität  des Volks ,langweilt kann ich langsam wirklich nicht mehr sagen ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DrBraune
25.03.2016, 21:46

Man kann etwas verändern mit Wählen, und ich glaube nicht dass alle Politiker Freunde sind.

2
Kommentar von Misterblue75
25.03.2016, 21:46

Also alles nur Politshow. Ach übrigens: Strauß und Augstein sollen sich herzergreifende rührseelige Briefe geschrieben haben, kaum zu glauben bei der Spiegel-Affäre.

0
Kommentar von telesphorus
25.03.2016, 22:12

Immer solche kruden Ideen...

Diese Einbildung nennt manch einer auch schon Bildung...(diese Spruch von dir wollte ich schon immer mal sagen :D). 

1

Was möchtest Du wissen?