Helmut Kohl war ja der erste Mensch auf dem Planeten, der einen europäischen Trauerakt bekommen hat (zurecht)... wer kommt dafür aktuell noch in Frage?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist eine sehr gute Frage:

Vielleicht wird es sich irgendwann einpendeln, dass ehemalige Kommissionspräsidenten so einen Trauerakt zugesprochen bekommen. Das könnte ich mir noch vorstellen, demzufolge könnte Herr Baroso (10 Jahre lang Kommissionspräsident) oder Herr Juncker (2005 - 2014 Präsident der Eurozone und seit 2014 Kommissionspräsident) so einen Trauerakt zugesprochen bekommen.

Aber jemand mit einem ähnlichen historischen Gewicht wie Helmut Kohl kann ich nicht sehen.

"Aber jemand mit einem ähnlichen historischen Gewicht wie Helmut Kohl kann ich nicht sehen."

Wie wäre es mit dem zeitweisen Präsidenten des Euro-Parlaments, Marin Schulz??

0
@HansH41

Martin Schulz war tatsächlich jemand von Gewicht in der EU, aber er ist ja noch "relativ" jung. Und bis dahin ist die Erinnerung an ihn sicherlich schon verblasst.
Aber vielleicht leistet er ja noch was in der Zukunft, das ihn qualifiziert.

0

Aber jemand mit einem ähnlichen historischen Gewicht wie Helmut Kohl 

Jo, von dem Gewicht ham wir heute noch was.

0

Der einzige Europäische Politiker der mir da noch einfallen würde wäre Jean-Claude Juncker. Aber ich wünsche ihm mal, dass es noch lange dauert, bis er einen Trauerakt (ob nun europäisch oder national) bekommt.

Ich fand das nicht gerechfertigt, sondern ein wenig übertrieben. Aber bitteschön, wenn es genug Menschen so wollten .... Hauptsache ist, dass ich es nicht bezahlen muß. (Was ich allerdings indirekt bezweifle.)

Somit finde ich es auch nicht gut, es noch mehr Menschen zu gewähren.

Wenn sie den Menschen unbedingt ehren wollen, dann bitte noch zu Lebzeiten. Tote haben eh nichts davon, somit stellt sich die Frage für wen war das ganze Brimmbamborium? Für die Witwe? Für die Kinder, die nicht dabei waren? Für die CDU, als Einstimmung auf den Wahlkampf?


Zum letzten Absatz: Symbolisch. Also für die ganze Welt und nicht für spezielle Personengruppen.

1

Beliebt in der Community

Was möchtest Du wissen?

Deine Frage stellen