Helm Säuberung

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Solltest du zufällig noch Polsterreiniger für Autositzebzw. Möbel oder Febreze da haben, kannst du das nehmen. Helmpolster sind nicht empfindlich, das Material nimmt nicht viel übel. Allerdings altert der Kunstoff von Helmen und wird mit den Jahren spröde. Auf dem Roller kann man so einen alten Deckel vielleicht noch tragen, aber wenn du richtig Motorrad fährst, solltest du dir besser einen modernen Helm gönnen.

trocken auswischen und den Staub entfernen erst einmal. Dann einfach mit Spülmittelwasser säubern oder Fensterreiniger wiederholen und gut trocken wischen. Zum entlüften auf den Balkon oder das offene Fenster legen. Innen wird es la wohl kein Leder sein ? Sonst einfach mit Lederpolitur oder Lederpflegemittel einreiben.

Baddtraxx 25.08.2012, 09:56

Nene ist ein alter helm, noch so mit Stoff.

Naja auf jedenfall werd ich das jetzt ersmal machen, danke :3

0

Es gibt richtigen Helm-Schaumreiniger! Der wird innen in den gesamten Helm gesprüht. Dann lässt man ihn komplett einziehen bis er verschwunden ist. Anschließend mit feuchtem Lappen auswischen. Das kann man locker 3x machen. Habe ich letztes Jahr gemacht, als ich für Verwandtschaft 2 Helme bei eBay versteigern sollte.

Zum Schluss kann man noch mit dem Textilerfrischer Febreze "New Zealand" den Helm aussprühen. Duftet wirklich sehr gut!

PS. Den Schaumreiniger habe ich bei A.T.U. geholt, weil der gleich bei mir um die Ecke ist.

Baddtraxx 25.08.2012, 09:55

Ich werd dies als letztes ausprobieren, da ich nicht viel geld dabei rausspringen lassen will. aber hört sich schon mal gut an.

0

Was möchtest Du wissen?