Hellwach- und dann todmüde ... warum?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

es gibt verschiedene Schlafrhythmen. Wenn Du wach warst und topfit und anschliessend wieder schläfst und müde bist, könnte es daran liegen, dass Du in einer Tiefschlafphase warst. Mittlerweile gibt es eine Uhr die man am Armband befestigt, die die Schlaftiefe misst und denjenigen dann weckt, wenn er in einer leichten Schlaf-Phase steckt. Man wacht leichter auf und ist nicht so gerädert wie in einer Tiefschlafphase...

Brytta 05.03.2009, 11:45

hier kannst Du alles über die Schlaf-Phasen efahren

http://home.arcor.de/ajuettemann/andreas/Schlafzyklen.pdf

0
Brytta 06.03.2009, 12:11
@Brytta

http://www.google.de/search?hl=de&ie=ISO-8859-1&q=schlafphasenwecker&meta=

0

mit Beginn der Schlafphase beginnt der Körper mit der Produktion unterschiedlicher Stoffe, die du für den nächten Tag benötigst - auch wenn wir in der Nach aufwachen, sind wir wie benommen - dein Körper hat in der erneuten Schlafphase wahrscheinlich wieder begonnen, Stoffe auszuschütten, die du dann, wenn du kurz darauf erwachst und aufstehst, als absolulte Müdigkeit empfindest.

Kenn ich auch. Im Prinzip sagt dir dein Körper ja "Hallo, ich bin wach!" und dann "zwingst" du ihn wieder zur Ruhe. Deshalb ist man dann noch hundemüde wenn man eigentlich aufstehen muss.

andreamaria 05.03.2009, 11:41

Du meinst also, dass man sich wieder runterfährt und den Körper wieder an Ruhe gewöhnt und sich dann quasi aus der Entspannung wieder reißen muss. Gute Idee!

0

das kann ne menge ursachen haben. lass mal beim arzt einen totalcheck machen. wenn das ohne ergebnis bleibt (also schildrüse o.ä) lass dich an einen schlafmediziner überweisen.

Papppi 05.03.2009, 11:43

Ist das nicht 'n bisschen übertrieben? Schließlich geht es den meisten Menschen so, wenn sie nochmal einschlafen. Die sind jetzt alle reif für einen Schlafmediziner, oder was?

0

Das liegt an den unterschiedlichen Schlafphasen.

Wie in Wellen schläfst Du Dich durch leichten Schlaf, REM-Phasen (Träume) und Tiefschlaf.

Wenn Du einfach so aufwachst, dann bist du in einer Phase leichten Schlafs gewesen. Der Körper ist ausgeruht und auf "natürlichem" Weg erwacht.

Schläfst Du jetzt nochmal ein, dann gleitest Du vielleicht fix wieder in den Tiefschlaf über - aus dem der Wecker Dich dann holt. Das Ergebnis: Du bist total zerknautscht, unausgeruht und bereit für mehrere Kaffeeplantagen.

Dagegen hilft ein Schlafphasenwecker, der Deine Phasen leichten Schlafes "abpasst" und Dich immer erfrischt erwachen lässt. :-)

Papppi 05.03.2009, 11:41

Wo gibt's denn den? Reformhäuser?

0
Baiana 05.03.2009, 11:43
@Papppi

Leider nein. Die Dinger sind unglaublich teuer - vielleicht kommt man über ebay günstig ran?

http://www.stilrichtung.de/schlafphasenwecker-axbo-p-153.html?ref=20

Wird wohl normalerweise benutzt, wenn man gar nicht von anderen Weckern wachwird oder wenn man einen sehr abwechslungsreichen Schlafrhythmus hat.

:-)

0
spurkel 05.03.2009, 11:41

DH!!!!

Aber so einen Schlafphasenwecker habe ich ja noch nie gesehen... Der wäre sicherlich praktisch.

0
andreamaria 05.03.2009, 11:42

Schlafphasenwecker- was ist das genau?

0
Baiana 05.03.2009, 11:45
@andreamaria

http://de.wikipedia.org/wiki/Schlafphasenwecker

http://shop.ebay.de/?_from=R40&_trksid=m38.l1311&_nkw=Schlafphasenwecker&_sacat=See-All-Categories

0

ja vielleicht hast du ja n problem mit der schilddrüse - ne unterfunktion - bei der krankheit bist du immer schlapp und könntest immer schlafen

Papppi 05.03.2009, 11:37

Sie ist ja nicht immer müde.

0
andreamaria 05.03.2009, 11:40
@Papppi

Genau ... aber diese Schwankung. Erst total wach und dann wenn ich aufstehen müsste, voll fertig. Meinem Freund geht das übrigens auch so, aber er schläft auch schlecht.

0

weil du deinem körper durch das liegenbleiben signalisierst "es kann geschlafen werden" unddann döst du weiter und wenn der wecker klingelt fühlt es sich an als wenn er dich aus dem tiefschlaf holt

Dann gib Dir einen Ruck und steh mit dem Wecker auf. Ist vllt die einfachste Lösung. Meine Frau macht z.B. keine Mittagsruhe, weil sie dannach ins Bett gehen könnte.

isst Du abends noch viel und fettig?

andreamaria 05.03.2009, 11:39

Nein- eigentlich nicht. Aber mich würde trotzdem interessieren, was das mit der Müdigkeit zu tun haben könnte

0
Floeckli 05.03.2009, 11:45
@andreamaria

wenn man zuviel und zu fettig isst abends, ist der Körper über Nacht mit der Verdauung beschäftigt und kann sich nicht richtig erholen!

0

Vielen Dank für die vielen hilfreichen Antworten- ich google jetzt erst einmal Schlafphasenwecker :)

Was möchtest Du wissen?