Hellwach dann plötzlich einschlafen und dann verschlafen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also bezüglich einschlafen nimm davor ein heißes Bad oder versuch Baldrian Kapseln/Tabletten...Tee? Baldrian beruhigt und lässt dich auch normalerweise schneller einschlafen. 

Fürs wach bleiben eventuell Kaffee oder eine kalte Dusche.

Wie alt bist du und wie lange hast du das schon?

Ich hab auch solche Probleme schon seit ich 14 bin. Es wurde mit der Zeit immer schlimmer und jetzt komme ich nicht mehr in einen normalen rythmus.

Wenn es schlimm ist, dann gehe zu einem arzt und lass dich ggf. Mal 2 Wochen krank schreiben um dich zu erholen. Evtl. Könntest du in eine erholungs Therapie oder 6 Wochen auf kur gehen um wieder einen normalen rythmus zu bekommen.

Wenn man solche schlafprobleme länger als 1 Jahr hat und nicht behandeln lässt, dann wird es chronisch.

Kommentar von BlutJen
23.06.2016, 01:02

Ich bin auch 14 und habe es seit wir umgezogen sind, also vor etwa 10 Monaten, da War es nicjt schlimm nur mal bisel länger auf aber jz seit genau 2 Monaten ist das so, Sonntags Schlafe ixh sogut wie nie, am Montag ist dann ja aber wieder schule, es könnte ja vlt auch von Stress kommen ? Oder das ixh echt mal ne Pause brauch, ich hab jetzt die woxhe Schul frei weil Prüfungen und Nächste Woche die ersten paar Tage auch wegen anderen Prüfungen.

0

Was möchtest Du wissen?