Hellgraue Flüssigkeit in den Augenwinkeln, normal?

4 Antworten

Also ich habe das seit etwa 2 Jahren, da ich leider mitlerweile eine chronische Sinusitis habe. Etwa zweimal am Tag wische ich mir Flüssigkeit aus den Augenwinkeln und wenn ich das nicht tue habe ich irgendwann auch eine Art ''Schleier'' vor den Augen

ein Kumpel von mir hat manchmal so ein weißes Sekret, aber nur am linken Auge, also nicht auf beiden (übrigens am äußeren Winkel). Es kam einfach auf einmal vor, d.h. er hatte es nicht schon immer und meistens ist es ganz wenig und relativ selten und er wischt es dann einfach weg.

Es könnte vielleicht sein, dass das Tränenflüssigkeit mit iwas zusammengemischtes ist, dass dann durch Liedschlag aufschäumt und so ein Sekret gibt, bin mir aber nicht sicher. Ihn stört es nicht und solange es dich nicht stört (Autofahren?) ist es denke ich unbedenklich. Falls es irgendwie mehr wird oder zu sehr stört kann ein kurzer Besuch beim Augenarzt bestimmt nicht schaden.

Ja das ist normal, habe ich auch :) einfach rauswischen, ist so eine Art Schleim, der bleibt dann am Finger hängen.

MRT zeigt, dass das Innenband beschädigt ist, Orthopäde meinte ich kann Sport weiter praktizieren, normal?

Hallo zusammen,

nach meinem Patella Spitzensyndrom die nächste negative Nachricht, das Innenband des Knies ist beschädigt. Das wurde in einem MRT festgestellt nachdem ich Instabilitäts gefühl im Knie und ziehende Schmerzen an der innenseite bei der einbeinigen Kniebeuge ab einem bestimmten Knie winkel hatte. Der Orthopäde sagte dazu, dass offiziel kein Fußball gespielt werden soll aber seine Meinung dazu ist, dass ich Fußball und normal Sport treiben kann aber die gefährlichen Situationen beim Fußball vermeiden soll, Zweikämpfe oder verdrehungen etc. Dazu sagte er, dass das Innenband auch beim Treppenlaufen reisen kann.. Ich total erleichtert verließ die Praxis. Doch danach im Fußballtraining spürte ich stärkeres Ziehen an der Innenseite des Knies als sonst. Auch die Schmerzen bei der einbeinigen Kniebeuge sind etwas stärker geworden. Letzte Woche bis Freitag hatte ich ziemlich viel Sport gemacht, von Samstag bis gestern dann ganricht wegen einer Verletzung am Fuß durch Überlastung.

Habe mir schon gedacht paar andere Orthopäden aufzusuchen und ihre Meinung zu meinem Knie und dem MRT zu hören. Denkt ihr, dass der Arzt es absichtlich gesagt hat damit es reißt sodass ich dann eine op machen muss? (Knie OP´s sind eine gute Einnahmequelle, vielleicht sogar die beliebteste Einnahmequelle von Orthopäden)

Fußball sollte ich bestimmt vermeiden, wie sieht es mit Krafttraining aus? Kennt ihr euch mit Innenband Verletzungen aus?

War die letzten 3 Jahre ein Jahr lang verletzt. Zuletzt hatte ich das Patella Spitzensyndrom und jetzt das. Wie soll ich vorgehen?

Danke im Vorraus für eure Hilfe, bin total verzweifelt, kurz davor alles hinzuschmeißen

Gruß KuW

...zur Frage

Schlag ins Auge?

Hallo

Ich wolte mal fragen ob ein Schlag ins Auge gefährlich ist. Oder wenn man druck auf das Auge aus übt so das es leicht in die Augenhöle zurücl geht. Ist das normal und gefährlich?

Danke

...zur Frage

Was sind die wichtigsten unscheinbaren Organe des Menschen?

Dabei meine ich aber nicht die offensichtlichen wie herz leben lange baut Gehirn u.s.w. Eher die die man nicht kennt weil ich muss in der Schule(4klasse Gymnasium)ein Referat über ein eher unbekanntes aber spezielles Organ mit speziellen Fähigkeiten halten! Danke für eure eure Kommentare!

...zur Frage

Augenflimmern mit Glaskörpertrübungen

Hallo Zusammen,

da mir bisher keiner mit meinem Problem helfen konnte inklusive Ärzte (Augenarzt, Neurologe und Uniklinik), versuche ich mein Glück auf dieser Platform!

Seit ungefähr 8 Monaten habe ich auf beiden Augen durchgängig "Flimmern", wenn ich in den Himmel schaue und wenn ich helle Hintergründe (weiße Tapeten, helle Wände, etc) sehe. Bei hellen Wolken ist es sogar schlimmer als bei blauem Himmel. Bei dunklen Hintergründen ist das Flimmern kaum zu sehen. Das Flimmern kann man vergleichen mit dem Flimmern im TV. Allerdings ist meine Sehschärfe nicht beeinträchtigt. das wurde durch mehrere Tests bestätigt. Sogar die Uniklinik sagte mir, dass es von den Augen her keine Begründung für das Augenflimmern zu erkenn wäre.

Neben dem Flimmern habe ich auch seit ca. 6 Monaten Glaskörpertrübungen, die der Arzt als harmlos aber nervig ansieht. Man kann da wohl nichts machen. Das wäre eine Alterserscheinung im Auge (bin 33 Jahre alt). Auf beiden Augen habe ich schwarze Schleier, die vor meinen Augen herumschwirren, je nach Winkel der Augenstellung. Meine Vermutung liegt darin, dass die Glaskörpertrübungen durch das Flimmern entstanden ist.

Das Flimmern ist so nervig, dass man an nichts anderes mehr denken kann, insbesondere beim Autofahren, da man hier meißtens in den Himmel gucken muss. Mittlerweile trage ich fast genztägig eine Sonnenbrille, die das Flimmern etwas weniger Erscheinen läßt.

Magnesiummangel habe ich nicht. Das habe ich schon überprüft, da ich diesen Grund bereits gelesen habe.

Bin ziemlich verzweifelt und hoffe, dass mir hier jemand weiterhelfen kann. Eventuell hat ja jemand ähnliche Erfahrungen.

Selecao 2000 Olaf

...zur Frage

Fluch von novgorod organe verschieben sich?

Hallo

Ich habe gehört wenn man mit dem fluch von novgorod fährt verschieben sich die organe um 1 cm

Stimmt das und ist das gefährlich ?

Ich bi nämlich zum ersten mal fluch gefahren und hab jetzt ein bisschen Angst

Danke im vorraus

...zur Frage

Schlägt das Herz usw. weiter wenn man Hirntod ist?

Hallo Liebe Community,

ich habe mich seit kurzem die Frage gestellt ob ich Organspender werden will oder lieber nicht. Dazu habe ich mich umfangreich informiert. Es ist mir aber immer noch nicht klar, ob das Herz von alleine schlägt, ob man weiterhin von alleine atmet wenn man Hirntod ist.

Es wäre schön wenn mir das jemand erklären könnte, was alles noch von alleine funktioniert wenn man Hirntod ist

Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?