Helles Kernholz

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Moin Maxhen,

schaue Dir doch einmal unter den beiden folgenden Links die Fotos vom Holz der Eberesche an. Deren Kern ist eigentlich dunkel.

http://de.wikipedia.org/wiki/Vogelbeere#mediaviewer/File:Sorbus_aucuparia_wood.jpg

uni-goettingen.de/de/holz-und-verwendung/43786.html

Eigene weitere Holzarten findest Du hier:

tischlerei-sprenger.de/materialien.html

Liebe Grüße

Achim

Birke, Linde, Gemeine Esche und Weißbuche haben sehr helles Holz.

man erkennt doch jeden Baum an seine Rinde, am Splint-Kern kann man den Baum nicht erkennen, da spielt auch die Wachstumsweise eine Rolle

Wenn es ein Nadelbaum ist, koennte es eine Tanne sein. Bei der Tanne kann man das Kern- kaum vom Splintholz unterscheiden. Wenn der Stamm feucht oder das Holz krank ist, kann es sein, dass der Splint etwas dunklerer erscheint als der Kern. LG Helmut

Maxhen 17.11.2014, 20:14

Ne ist kein Nadelholz , da die Rinde am dickerem Ende fast schon eichenartig ist und der Ast (Stämmchen) Verhältnis mäßig schwer ist , mein Vater meint es könnte fast schon Eberesche sein...

0

Was möchtest Du wissen?