Helle Tapetenstelle an bereits vergilbte Tapete anpassen

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deine Idee ist zwar ziemlich verrückt, hat aber was! Du benötigst dafür eine Lasurfarbe, die nicht deckt und den Untergrund durchscheinen lässt. Eine Möglichkeit dafür wäre Holzbeize (nicht Holzlasur!) auf Wasser- oder Spiritusbasis, die gibt es in verschiedenen helleren und dunkleren Gelb-/ Ocker-/Brauntönungen, die sind untereinander mischbar und mit Wasser oder Spiritus verdünnbar. Wasserbeizen gibt's im Baumarkt, Spiritusbeizen nur im Farbenfachgeschaft. Letztere hätten den Vorteil, dass sie erstens die Tapete nicht aufweichen, und zweitens auch an Stellen haften, die möglicherweise nicht ganz fettfrei sind (was ja in der Küche anzunehmen ist). Ich würde mindestens 2-3 Farbtöne kaufen und die vielleicht gar nicht miteinander mischen, sondern sehr(!!!) stark verdünnt mehrmals nacheinander auftragen, bis die gewünschte Tönung erreicht ist. Dazwischen immer gut trocknen lassen. Nach dem Durchtrocknen sieht man ja, ob noch etwas gelb, rot oder blau fehlt.

Hi,

ist Beize echt nicht agrssiv? (ich hab ehrlich gesagt von Lackartigen Farben keine Ahnung) oder muss ich dann nur welche auf Wasserbasis nehmen? (Ich denke Spiritus würde die orginaltapete auflösen ^^) 

Den Farbton würde ich erst eimal an einem losen Stück so lange testen bis er stimmt. (Ist noch genug von da)

Besteht beim zig mal drüberstreichen nicht die Gefahr von Farbrändern? bzw die besteht ja eh, wird aber so noch erhöht oder? 


PS: Verrückte Ideen sind mein Ding, meine momentane Küchenarbeitsplatte besteht aus übriggebliebenem Laminat, aus dem ich mir 2 "Platten" hergestellt und zur stabilität verleimt hab ;)

0

Mach einfach was komplett anderes dahin. Eine zwar passende aber andere Tapete. Vielleicht einfach Raufaser, die du in passender Farbe streichst. Also nur die 1 oder 2 Bahnen.


Hatte ich auch schon überlegt, aber da die Tapete ein Backsteinmuster hat, sähe das total komisch aus, wenn 2 Bahnen (an 2 verschiedenen Wänden) anders wären :/

0
@Deamonia

Achso! Ich dachte, das wär nebeneinander :/

0
@Doesig

leider nicht -.- nichtmal gegenüber, so das es Symetrisch wäre, sondern an komplett verschiedenen Stellen der Wände

0

auch wenn es gegenüber im Raum ist, könnet ihr z.B. nur diese Raumecke neu streichen, damit es eine Art farbigen Raumwinkel gibt. oder aber bewusst diese beiden farbliche andere Teile mit einer farbigen Tapete bekleben (oder Raufaser gestrichen). Ihr könntet auch sehr große lange Poster oder Bilder an den Stellen aufhängen.

Es ist auch nicht in der Ecke, sondern mitten auf der Wand, auf der einen wand weiter links, auf der anderen weiter rechts, der eine bereich ist riesig im vergleich zum anderen, von daher sähe alles "fremde" total hingefrickelt aus :(

0

warum so kompliziert ? streich die ganze küche 1mal komplett raus ( die vergilbten stellen einmal vorstreichen das es danach deckt ) 

Die Tapete hat ein MUSTER wenn man das überstreicht, die Struktur darunter aber noch sichtbar ist, schaut das total bescheuert aus!

0
@Deamonia

warum fügst du nicht einfach mal ein bild ein damit wir sehen was genau gemeint ist 

0
@Frager93xD

weil das nicht in meiner Wohnung ist, und ich nicht sooo oft bei meiner Mum bin ;) Ich denke aber jeder kennt vergilbte Tapete...

0

Was möchtest Du wissen?