Helle Haut! Hilfe! :-(

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

also ich finde es nicht zwingend hässlich genau dann wer dich schön findet , den kannst du vertrauen denn dann sind das die personen die dich hüpsch finden so wie du bist :) mach dir keine sorgen ich habe viele freunde bei denen das auch so ist und es ist nicht so schlimm . verstehst du was ich meine . die personen die dich so nehmen wie du bist das sind dann die personen denen du vertrauen kannst , dass sind dann wahre freunde . du bist auch bestimmt so hüpsch ;)

Ich dachte, dieses Problem gäbe es gar nicht mehr. Heute gelten doch alle Hauttypen als schön. Gepflegt sollte sie sein. Ich persönlich finde den Brathähnchentypus ziemlich häßlich, vor allem ab 30.

Schöne helle Haut ist doch nicht häßlich!

Braunsein ist kein Ziel, dem man nacheifern sollte.

Mit Sicherheit ist Deine Haut gesünder als die Haut derer, die sich stundenlang in die Sonne legen.

Früher war milchigweiß DAS Schönheitsideal schlechthin.

Oh man, ihr seid ja echt lieb, mit solchen Antworten hätte ich nun gar nicht gerechnet! :-)

Jaa es ist halt doof, wenn einem das ein ganzes Leben lang eingeredet wird, das hat sich bei mir halt sehr in den Kopf gesetzt, bin allgemein ein Mensch, der sich schnell alles zu Herzen nimmt.

Klar, ich muss mich einfach damit abfinden aber es ist schwer, vor allem weil ich das Gefühl habe einige gucken mich bemitleidend auf der Straße an usw.

du solltest dich mit deinem hauttyp anfreunden,denn den hast du dein ganzes leben...wenn es dich im sommer so stört, geh in ein studio und lass dich professionell selbstbräunen

Was möchtest Du wissen?