Helix....Zeit nach dem stich (:

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Beim Sport hast du keine Probleme, meine Freundin hat 4 Std in der Woche Sportunterricht und hat 2 Tage nach dem stechen ganz normal mitgemacht, keine Probleme.

Baden solltest du nicht in Seen, im Schwimmbad etc. überall wo das Wasser nicht klar und sauer ist, also am Besten nirgends in der Anfangszeit.

Duschen darf man natürlich bei mir hat das kühle Wasser dem Ohr sogar sehr gut getan, beim Shampoo würde ich ein bisschen aufpassen dass nicht zuviel hinkommt, aber ich hatte auch nie Probleme damit auch wenn Shampoo hinkommt was sich leider in der Dusche nicht wirklich vermeiden lässt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sport ist in den ersten Wochen wirklich nicht zu empfehlen, da der Schweiss nicht gut ist und du darauf achten solltest, dass du dort keine Belastung drauf hast (Ball an Kopf wäre dann nicht so gut). Schlussendlich wirst du aber von keinem Arzt ein Attest kriegen und selbst wenn deine Mutter eines schreibt, werden das die Lehrer nicht akzeptieren und du kannst eine 6 bekommen (unentschuldigt gefehlt).. Schliesslich ist das Piercing kein Krankheitsgrund und du kannst ja selber den richtigen Zeitpunkt auswählen (was er definitiv nicht ist, wenn du jetzt schon weisst, dass es Probleme geben wird wegen dem Sport).

Nachher darfst du mind. 2 Monate nicht baden gehen (Schwimmbad, See, Meer, Badewanne usw.), wobei duschen kein Problem darstellt (ist ja fliessendes Wasser). Verwende bis zur Abheilung einfach hautneutrale Seife (ph 5.5) und kleistere das Piercing nicht damit voll..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lilaHolundereis
23.10.2012, 17:30

dankeschön.

ich warte eh noch die 3 wochen ab bis wir nicht mehr schwimmen gehen müssen und dann wollte ich noch einmal meine sportlehrerin fragen was wir als nächstes behandeln und ob das piercing dann stören würde. ich glaube gymnastik ist als nächstes dran (also reifen oder keulen oder so) dann gäbe es ja etl noch eine chance das es keine probleme bereitet und dabei schwitzt man ja auch eigentlich nicht wirklich

0

ich würde eine woche mit dem sport warten und mir die haare die ersten 2 tage über dem waschbecken waschen und mir erstmal einen zopf machen, bei mir hingen die haare immer im helix fest :S

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lilaHolundereis
23.10.2012, 17:32

danke (: ich habe ohne eigentlich kurze haare. nen zopf kriegt man gerade so hin aber ich kanns ja mal versuchen. danke für den tipp

0

Zitat:> Die Pflege von einem Piercing ist bei den Piercings auf der Hautoberfläche meistens gleich. So ist es auch bei diesem Piercing. Ohr, Ohrläppchen und Ohrinnenbereich sollten regelmäßig geputzt und gereinigt werden. Falls sich das Ohrpiercing entzünden sollte, kann mit Kamille oder einem Desinfektionsmittel der entzündete Bereich gereinigt werden. Danach sollte man vielleicht erst einmal einen „Plastik-Stecker“ ins Ohr stecken, falls die Entzündung von einer Metall-Unverträglichkeit kommt.<

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AvenueA
23.10.2012, 15:16

Das ist völlig falsch, sorry...das Ohr auf keinen Fall zu viel anfassen, keine Kamillenlösung oder -tee an ein frisches Piercing schmieren und auf KEINEN Fall anfangs den Schmuck wechseln, schon gar nicht einen "Plastikstecker" einsetzen! Der Erstschmuck beim Piercer sollte aus Titan sein und beim Helix wechselt man erst nach einigen Monaten (6 Monate mindestens, also wenn das Piercing komplett abgeheilt ist) und ich würde beim ersten Schmuckwechsel auch unbedingt zum Piercer gehen und das nicht selbst machen. Klar kann man die Haare waschen und duschen etc., man soll das Ohr nur nicht unnötig einseifen...

0

türlich muss man waschen , ich hab halt einfach aufgepasst. ..muss halt sein ..und wegen sport : Neee , einfach vorsichtig abkleben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du brauchst keine Sportbefreiung. Für`s Haarewaschen hab ich da ein wasserfestes Pflaster raufgemacht und die Haare immer mit dem Kopf nach unten gewaschen und dann sofort ein Handtuch rumgeschlungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klar kannst du baden gehen und haare waschen.. du darfst nur nicht ins schwimmbad (sprich chlorwasser).. ich war nach ner zeit trotzdem im schwimmbad und es ist trotzdem gut abgeheilt :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lilaHolundereis
22.10.2012, 18:26

was kann eigentlich passieren wenn man ins schwimmbad geht?- entzündet sich die wunde?

0

Was möchtest Du wissen?