helix wechseln? nach 6 wochen

4 Antworten

Auch wenns nicht mehr wehtut reißt du die Wunde höchst wahrscheinlich beim wechseln auf ^^ Minimum der Wartezeit ist bei Piercings am Knorpelgewebe 3 Monate. Kann aber sogar bis zu nem halben Jahr dauern bis es vollkommen verheilt ist. lg Neko

Dein Piercer sagt dir nicht umsonst, dass du das Piercing mind. 3 Monate drin lassen solltest!! Wenn du es jetzt wechselst, weil du das Gefühl hast, dass das Piercing abgeheilt ist, reisst du den Stichkanal auf und es geht schlussendlich noch viel viel länger bis es ganz verheilt ist.. Wenn du es draussen hast, kann es ausserdem sein, dass du es nicht mehr reinbringst (durch die Schwellung, wenn das Piercing schon nach so kurzer Zeit wieder belastet wird) und dann ist es zu spät um damit nochmals zum Piercer zu gehen.. Und ausserdem ist das Risiko wieder viel höher eine Infektion zu bekommen..

Also lass es einfach drin und hör auf deinen Piercer!

Man sollte trotzdem noch warten. Nur weil es nicht mehr weh tut heißt es nicht gleich, dass es komplett abgeheilt ist. ich hatte auch nach 3 Wochen keine Schmerzen mehr aber mein Piercer meinte zu mir, dass ich es trotzdem nicht wechseln sollte, frühestens im 3. Monat.

Was möchtest Du wissen?