Helix stechen oder schießen lassen, eure Erfahrungen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ein Piercing sollte immer gestochen werden, völlig egal wo es sich befindet - also selbst die oft als "unproblematisch" eingestuften Ohrlöcher am Ohrläppchen. 

Da das Helix ein Knorpelpiercing ist stellt das Schießen hier gleich eine doppelte Gefahr dar. Zum einen aus den für jedes Piercing gültigen Gründen wie den schlechten Hygienen, zerfetzten Stichkanälen und nicht geeigneten Steckern. Zum anderen weil Knorpelpiercings in den meisten Fällen empfindlicher sind und länger brauchen um zu heilen. Das Knorpelgewebe kann zudem beim Schießen splittern und deformieren. 

Qualität kostet bzw. billig schließt Qualität oftmals einfach aus. So ist es auch hier, und bei dem Eingriff in den eigenen Körper sollte nicht gegeizt werden :)

Das gestochene Helix verheilt in der Regel deutlich besser als das geschossene, meist nach ca. 6-12 Monaten. Ein geschossenes Helix neigt eher zu Problemen und heilt in manchen Fällen erst nach Jahren (oder gar nicht) ab. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mrs09unbekannt
18.06.2016, 17:32

danke du hast mir sehr geholfen ;) wie viel würdest du denn sagen muss ein Helix ca. Kosten damit es "Qualität" hat

0

Hey

Ich habe meinen Helix vor etwa 7 Wochen stechen lassen. Ich habe gehört, dass das Schießen nicht gut ist und vieles kaputt machen kann. Dann bezahlst du lieber mehr, statt irgendwelche Probleme zu bekommen...Ich bin zu einem sehr guten Piercher und habe ihn mir stechen lassen. Es hat nicht mal sonderlich weh getan, also viel weniger als erwartet. Dort wurde auch alles desinfiziert und es gab extra Räume, in denen gestochen wurde. Ich hab mich dort sehr gut beraten gefühlt, besser, als irgendwo beim Juwelier mitten im Laden auf einem Stuhl zu sitzen und es schießen zu lassen. Ich würde jedem empfehlen, dass man einen Helix stechen sollte. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Knorpel Piercings grundsätzlich stechen lassen
Beim Schießen kann es sein das dein Knorpel zersplittert

Meine Erfahrung:ich habe es stechen lassen,von den Schmerzen her hab ich eigentlich nichts gespürt,verheilt ist es auch ganz gut,bis jetzt (ich habe es ca.1Jahr) keine Entzündung

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gestochene Knorpel Piercings heilen viel schneller, ansonsten wurde es noch die Möglichkeit geben, es punchen zu lassen :) ( natürlich auch beim piercer )

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stechen lassrn beim piercer :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aufjedenfall stechen!! Ist zwar (unwesentlich) teurer, aber im Gegensatz zum geschossenen Helix kann man da die Abheilungszeit auf circa 6-12 Monate eingrenzen. Ein geschossenes Piercing heilt oft gar nicht ab, auch nicht nach Jahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mrs09unbekannt
18.06.2016, 15:55

6-12 Monate ?! Wie lange darf man nicht schwimmen gehen damit, bzw. ins Meer weißt du das?

0

Definitiv stechen lassen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vaniz
18.06.2016, 14:15

geschossene dauern viel länger beim heilen und können nach Jahren noch Probleme machen, ist aber bei jedem anders! Ich hab es mir stechen lassen und kurz danach spürst du kein Schmerz mehr :) außerdem heilt es viel schneller

1

Was möchtest Du wissen?