Helix stechen lassen/Vergleich "normale" Ohrringe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also ob das stechen mehr oder weniger weh tut ist schwer zu beantworten. Jeder empfindet Schmerz anders. Bei mir wars schon sehr unangenehm, war eher ein ziehender Schmerz. Hat danach auch nochmal stark nachgeblutet. Kann man aber wie gesagt nicht verallgemeinern. 

Anders ist es auf jeden fall, da es ein Knorpel ist, im Gegensatz zum Ohrläppchen. man sollte die Wunde regelmäßig reinigen mit Octenisept, direkte Sonneneinstrahlung meiden und nicht baden gehn. Deshalb rate ich dir eher dazu, dies im Herbst erst Stechen zu lassen, sonst hast du vom sommer nicht viel, zumindest was das baden betrifft. 

Wenn du minderjährig bist, benötigst du eine Einverständniserklärung von einem Erziehungsberechtigten!

Liebe Grüße 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe einen Helix. Du musst bedenken, dass beim Helix ein Knorpel durchstochen wird und beim Ohrläppchen nur Haut. Ein Knorpel ist steif. Am Anfang wird der Helix bei jeder Berührung weh tun und das nicht nur 2 Tage sondern mehrere Wochen. Außerdem wirst du Anfang nicht mehr auf dieser Seite vom Kopf schlafen können weil du einen stechenden Schmerz hast sobald etwas den Helix berührt. Ich hab meinen jetzt knapp 10 Jahre. Kann jetzt alles machen ohne ihn zu spüren aber es hat bestimmt 1 Jahr gedauert bis ich mein Kopf auf die linke Seite legen konnte ohne was zu spüren. Entweder du nimmst ihn beim Schlafen raus oder du gewöhnst dich dran, was aber wie gesagt nicht nach ein paar Tagen funktioniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?