Helix stechen lassen obwohl ich schnell Entzündungen kriege?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Deine normalen Ohrlöcher sind auch Piercings, sogenannte Lobe-Piercings - und Piercings sollten generell professionell vom Piercer gestochen werden. Als ich damals meine Ohrlöcher bekam, kannte ich mich noch nicht mit Piercings aus und habe sie auch schießen lassen.. ich weiß nicht mehr wie lange die Heilung gedauert hat.. sicher 1-2 Jahre.. gepflegt habe ich auch gut, aber trotzdem war die Entzündung dauernd da. Mein 2. & 3. Ohrloch hab ich dann später stechen lassen & es verheilte viel besser und schneller. Genauso wie meine anderen Piercings - Helix, Nasenpiercing und Snakebites.. nichts davon war entzündet (außer an der Nase einmal, aber das hatte ne andere Ursache) und verheilte sehr gut. Klar, bei jedem ist der Heilungsprozess anders und manche sind empfindlicher für Entzündungen und andere weniger.. Aber ich sag dir, wenn du die Piercings stechen lässt, dann ist die Wahrscheinlichkeit vieeel geringer, dass sie sich entzünden. Die Heilphase des Helix dauert 3-6 Monate, bei einigen sogar länger. Gehe zu einem guten, seriösen Piercingstudio und lasse dich beraten.

Ich kopier dir nochmal schnell paar Infos über Stechen/Schießen Piercer/Juwelier(o.Ä.), die ich schon mal in ner anderen Antwort aufgelistet hatte:

  1. Beim Schießen kann das Knorpelgewebe splittern
  2. Piercer haben 1000x mehr Ahnung von Piercings als Juweliere
  3. Piercer kennen sich auch mit Nervenbahnen aus
  4. Piercer haben viel bessere Hygienebedingungen als Juweliere
  5. Die Wahrscheinlichkeit sich ein geschossenes Piercing entzündet ist seeehr hoch
  6. Gestochene Piercings verheilen besser und schneller als geschossene
  7. Piercer klären dich über Risiken, über die Heilzeit und über die richtige Pflege auf... Juweliere haben da schon sehr oft Fehlinformationen gegeben

Danke für die Infos:) das beruhigt mich, wahrscheinlich Mach ichs :)

0

Also stechen statt schiessen ist auf jeden Fall besser! Probier es einfach aus...die meisten entzündungen treten dann auf, wenn du es zu schnell auswechselst. lass ruhig das erste piercing 2-3 monate drin und wenn sich dein helix nichts desto trotz entzünden sollte (wie bei mir der fall denn alle arten an piercings mögen meine haut auch nicht), dann kauf dir am besten ein pircing aus echtem gold/silber, denn meisten sind auch -leider- die billigpiercings an den miesen entzündungen schuld, kauf dir regelmäßig die pflege, ansonsten : give it a try!

StillAwake

Was möchtest Du wissen?