Helix sieht entzündet aus?

1 Antwort

Ist es immernoch so?

Das ist ganz normal an den Ohrknorpeln. Mein Industrial habe ich letztes jahr im November stechen lassen das ist heute innerlich noch nicht ganz abgeheilt. Und wird immer wieder rot.

Versuch es mal mit allem was entzündungshemmend ist sprich : Kamillentee, Bepanthen, Beta-Isadonna etc. und außerdem immer schön mit Oktinisept desinfizieren

Mein Piercer hat damals gesagt das das am Ohr bis zu einem Jahr dauern kann bis das abgeheilt ist.

Im notfall würde ich an deiner stelle nochmal zum Piercer gehen.

Liebe Grüße

Forward Helix entzündet

Hallo meine lieben,

Habe mir vor 6 Monaten ein forward Helix stechen lassen. Es tut noch ziemlich weh und vorne sieht es dick aus. War bis jetzt bei 3 piercer und alle meinten es seie normal. Ich habe schon ein normales Helix das hat auch lange gedauert bis es abgeheilt war aber es tat nicht so weh. Habe gelesen das sich Piercings verkapseln können, meint ihr das könnte der fall sein? Oder habt ihr tipps wie es besser abheilt?

Vielen Dank schonmal im Voraus.

Ps: ich werde das Piercing nicht rausnehmen. Habe gehört dann wächst die Entzündung mit zu oder sowas in der Art....

...zur Frage

Sollte ich mein Helix rausnehmen?

Hallo,

Ich habe seit 2014 ein Helix Piercing. Ich habe es in einem Studio stechen(!) lassen also nicht schießen. Ich habe den Stecker bis jetzt einmal gewechselt, anfangs octinisept genommen aber irgendwie hilft das nicht. Das Piercing ist seit knapp 2 Jahren entzündet. Bzw tut weh. An manchen Tagen geht es da tut es überhaupt nicht weh, aber jetzt zum Beispiel tut es wieder richtig weh.
Ich weiß nicht ob es noch zuwächst wenn ich es rausnehme.
Was würdet ihr machen?

Glg

...zur Frage

Piercing (Helix) leicht entzündet. Was jetzt?

Hallöchen, :) Ich wollte mir mal euren Rat holen. Ich hatte mir vor circa 3 1/2 Monaten ein Helix stechen lassen bis vor vielleicht 3 Wochen war noch alles okay, doch langsam hat es sich etwas entzündet und hinten hat sich ein kleiner Huckel gebildet und es tut auch etwas weh. Nun war ich beim Piercer und der hatte mir gesagt, ich sollte es wieder täglich desinfizieren und mir einen kürzeren Stab holen ( Ich weiß leider nicht wie lang mein derzeitiger ist aber er schaut schon etwas heraus) .

Nun stelle ich mir aber einige Fragen:

Ist es schlimm entzündet? Heil das wieder vollkommen ab?

Kann ich den Angeboten an "Chirugenstahl" Piercings im Internet trauen? Oder sollte ich doch lieber in ein Studio gehen und mir dort eins kaufen?

Kann ich ein anderes Piercing da jetzt einfach durch das entzündete Loch stecken?

Worauf sollte ich beim Kauf achten?

Danke schonmal im Vorraus. Bilder sind auch noch da.

...zur Frage

Helix Piercing entzündet und angeschwollen?

Also vor 4 Monaten hab ich mir ein Helix Piercing stechen lassen und hatte mit diesem auch keine Probleme. Seit ein paar Tagen schmerzt es ein bisschen und krustet auch. Heute wollte ich die Kugel wechseln(hab ich dann doch lieber gelassen) und seit dem tut es so weh und ist angeschwollen und blutet auch ein bisschen. Ich kann erst nächste Woche zu meinem Piercer gehen. Und jetzt zu meiner fragen, sieht das Piercing normal aus also das es so weißlich angeschwollen ist. Oder hat sich das Piercing entzündet? Danke schön mal im Vorraus

...zur Frage

Helix Piercing Entzündet. --> rausnehmen?

Ich habe mir vor etwas mehr als 3 Monaten ein Helix stechen lassen und es hat sich einen Tag danach entzündet (war rot, dick und hat weh getan). Und jetzt nach 3 Monaten ist mein Helix immer noch entzündet. Es ist noch ein bisschen dick und rot. Und immer wenn man ein bisschen doller dran kommt tut es weh. Kann ich den Stecker einfach so rausnehmen?
lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?