helix probleme - schmerzen

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Lass mal einen Apotheker, den Piercer oder einen Arzt draufschauen, wie schlimm es mit der Entzündung ist. Weiterhin desinfizieren ist auf jeden Fall angesagt und wenn du oft kühlen kannst, dann schadet es auch nicht. Insgesamt ist es aber schon so, dass ein Helix ziemlich lange schmerzen kann und dass am Anfang so Probleme wie bei dir bestehen ist auch nicht ungewöhnlich. Ich erinnere mich, dass ich am Anfang monatelang, mindestens ein halbes Jahr, nicht auf dieser Seite schlafen konnte. Heute ist alles gut :) Wünsch ich dir auch und lass bitte trotzdem auf die Entzündung schauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BluuubIstcool
04.09.2014, 18:11

Wie lange hattest du dein Medizin Stecker drin?

0

Ich hatte das gleiche Problem, du musst am besten mit tyrosur Gel desinfizieren, dass kriegst du in jeder Apotheke, bei mir ging die Schwellung so nach 2-3 Tagen zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BluuubIstcool
04.09.2014, 18:10

Alles klar danke :)

0

Also du solltest den auf jeden fall nicht nochnal rausnehmen und auch nicht drehen weil beim drehen Schmutz in das ohrloch was ja rein theoretisch auch eine wunde ist. Desinfektionsmittel sollte helfen sonst auch die die dir dein piercer empfohlen hat oder auch tyrosur gel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BluuubIstcool
04.09.2014, 18:22

Bevor ich drehe mach ich Desinfiktionsmittel drauf :)

0

Was möchtest Du wissen?