helix piercing, wie machen lassen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Auf gar keinen Fall beim Juwelier! Man muss das piercen lassen, denn beim schießen kann es passieren, dass dein Knorpel sozusagen splittert und das kann ziemlich böse enden. Wurde mir so vom Piercer erklärt. :b

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nemo84
20.11.2013, 23:43

Das Punchen, nach dem sie gefragt hatte, ich natürlich auch eine Option, und sogar noch besser als mit der Nadel.

Ist allerdings teurer, und nicht alle Piercer bieten es an. Bei nem Helix wird es von vielen auch als Overkill angesehen, die nehmen es nur für dicken Knorpel, wie beim Inner Conch. Oder für größere Durchmesser.

Fakt ist aber, dass ein gepunchtes Helix deutlich schneller abheilt als ein gepierctes.

Schießen beim Juwelier oder so ist ein absolutes No-go.

Auf jeden Fall zum Piercer, punchen ist die beste Methode, mit der Hohlnadel piercen ist aber auch okay.

0

auf jeden Fall stechen bzw punchen lassen. Punchen macht eigentlich keinen wirklichen Unterschied zum Stechen. Mein Helix ist gepuncht und mir wurde erklärt, dass da nur der Stichkanal etwas vergrößert wird, damit die Wunde schneller verheilt und das Piercing nicht so "eingequetscht" wird. Aber wie gesagt, eigentlich macht es keinen großen Unterschied. Punchen verheilt etwas schneller als stechen aber sonst ist es ziemlich ähnlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Richtig, der Knorpel splittert und die Splitter entzünden sich. Also: stechen lassen. Von punchen hab ich persönlich ausser hier auf gutefrage.net noch nie was gehört.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?