Helix piercing tut sehr weh?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

"Habe gehört man kanns auch schießen lassen. Was ist besser?"

Wenn du lebensmüde bist machst du das ;) Da kann der Knorpel zersplittern und dann hast du die Schmerzen dein restliches Leben lang. Davon abgesehen dass das nur Juweliere machen und diese die Geräte gar nicht anständig reinigen können. Hygienische Zustände unter aller Sau. Am Besten lässt man es "punchen" und das tut dann auch net mehr weh als beim Bauchnabelpiercing.

am besten wäre, wenn man es einfach sein lässt :)

0

Was ein dummes Gespräch. Wirst dich wohl mit den Thema Piercing schonmal befasst haben sonst wüstest du nicht das man auch "Punchen" kann! Bei nem anständigen Piercer sich ein Ohrloch stechen zu lassen ist wohl ziemlich harmlos ! Gibt schlimmeres :/

0

Also ich bevorzuge es stechen zu lassen, der schmerz ist kurz da es zieht halt eben aber wirklich nur 1-2 min. Danach merkste nix mehr davon!!

Stechen lassen ist besser, alles andere wird sich eher entzünden.

Also ich hatte beim Zungenpiercing gar nichts gemerkt, beim Helix hat es schon vllt 10 Sekunden ordentlich gezwiebelt - das war´s. wenn man es haben will, sollte man sich davon nicht abschrecken lassen. Es sind jetzt keine wirklichen Schmerzen, aber jeder hat ja auch ein anderes Gefühl dafür.

Also ich habe meinen beim piercer gemacht was man auch immer tun sollte, piercer sind ausgebildet dafür und wissen genau was sie machen und würden das niemals schießen, denn dein Knorpel kann da zersplittern. Meine helixe taten überhaupt nicht weh, allerdings hab ich eine hohe schmerzensgrenze

Das schießen an sich tat mir überhaupt nicht weh, aber jeder Mensch hat eine andere Schmerzgrenze. Ich habe es schießen lassen auch wenn alle sagen dass das so schlimm ist. Ich habe keine Probleme damit gehabt, ne kleine rötung mal weil ich irgendwo drangekommen bin, aber sonst nichts.

Lass es bloß nicht schießen !!! Damit machst du dir deinen ganzen Knorpel kaputt und es kann echt böse enden. Eigentlich ist das schießen sogar illegal, aber viele halten sich da nicht dran. Du könntest also jeden, der das anbietet, wegen Körperverletzung anzeigen ;-)

Geh einfach bitte zu einem seriösen Piercer... :-)

Ich habe auch ein Helix und das Stechen hat gar nicht wehgetan. Nicht ein bisschen.

Ich hab's schießen lassen .. Das dein Knorpel splittert ist richtig unwahrscheinlich ., stechen hat auch seine Nachteile plus dass es mehr weh tut und teurer ist

Der Knorpel splittert immer.

Stechen tut nicht mehr weh.

Für seine Gesundheit kann man auch mal etwas mehr Geld ausgeben ;)

0

Stechen ist viiiiiel besser. Denn beim stechen wird ein teil des knorpels "entfernt", beim schiessen nur "zur seite geschoben" + es ist klar, dass der splitzert, stell dir vor du schiesst etwas durch dein schienbein, splitert das oder nicht??

0

Ich Meine dich zersplittern 😒

0

Was möchtest Du wissen?