Helix Piercing Schmerzt noch?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn du pech hast wird es nach nem Jahr immernoch weh tun weil geschossene knorpelpiercings mit etwas Pech nie richtig abheilen.
Man sollte sich grundsätzlich nie etwas mit einer ohrlochpistole machen lassen aus vielen verschiedenen Gründen!
Davon abgesehen würde aber auch ein gestochenes oder gepunchtes Helix auch nach 12tagen noch etwas weh tun wenn man drauf schläft. Knorpelpiercings sind halt sehr empfindlich und langwierig in der Heilung. Hast du da denn jetzt so einen gesundheitsstecker drin mit dem das geschossen wurde? Wenn ja dann schnell zum piercer und gegen geeigneten Schmuck aus Titan wechseln lassen! Die pistolenstecker sind nämlich nicht geeignet für den ersteinsatz bei einem knorpelpiercing

Da man ein Helix - wie alle Knorpelpiercings - keinesfalls schiessen sollte sei doch froh wenn es (noch) nicht eitert... 

Die Wahrscheinlichkeit auf eine Entzündung ist bei geschossenen Knorpelpiercings ja extrem hoch - und dann kommen ja erst die richtigen Schmerzen.... 

Nur bei gepunchten Knorpelpiercings darf man nach wenigen Tagen bereits Schmerzfreiheit erwarten, bei geschossenen kann es etliche Monate bis zu zwei Jahren dauern bis du halbwegs drauf liegen kannst...

Mach dir keine Sorgen. (: Der Heilprozess beim Helix kann oft über 3 Monate dauern. Solange es nicht eitert und die Rötung abklingt musst du dir keine Sorgen machen. (: Falls doch, würde ein kurzer Arztbesuch nicht schaden. (:

Das ist völlig normal. Ein Helix Piercing hat eine sehr lange Heilungsphase, die bei manchen über ein paar Monate geht.
Und noch ein kleiner Tipp: Lass dir das nächste mal das Piercing auf jeden Fall stechen und nicht schiessen. Kostet zwar mehr, aber da kann sonst einiges schief gehen :)

Dass das jetzt noch weh tut, ist ganz normal. Bei geschossenen Piercings, besteht aber immer das Risiko, dass sie nicht richtig oder gar nicht abheilen. Im schlimmsten Fall hast du in ein paar Jahren noch Schmerzen, wenn du das nicht entfernst. 

Bei mir hat das auch sehr lange gedauert, das ist normal. Aber ich muss noch dazu sagen, dass kein professioneller piercer einen Helix schießt!!

Nein, das ist nicht schlimm... die Abheilungszeit für ein Helix kann ja bis zu 6 monate dauern...

Achja und meins ist auch geschossen und alles super ;)

0

Ist normal. Ist eine wunde. Das dauert seine Zeit. Aber in Gottes Namen: LASS DIR BITTE BITTE BITTE NIIIIEEE WIEDER EIN PIERCING SCHIEßEN!  :)

Was möchtest Du wissen?